GTA 5 - Rockstar landet vielleicht nie wieder einen größeren Hit, sagt Analyst

GTA 5 bringt es insgesamt auf 90 Millionen verkaufte Einheiten und ist das umsatzstärkste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten. Laut eines Analysten, werde Rockstar wohl nie wieder so einen Hit landen.

von Linda Sprenger,
10.04.2018 11:56 Uhr

GTA 5 hat die Spitze der Unterhaltungsprodukte erobert.GTA 5 hat die Spitze der Unterhaltungsprodukte erobert.

Eine riesige Open World, drei Hauptcharaktere und weltweit über 90 Millionen verkaufte Einheiten. Mittlerweile darf sich Rockstars Action-Spiel GTA 5 mit dem Titel "erfolgreichstes Unterhaltungsprodukt aller Zeiten" rühmen und lässt damit sogar Hollywood-Riesen wie Avatar und Vom Winde Verweht in einer Staubwolke zurück.

Mit Red Dead Redemption 2 steht Rockstars nächstes großes Ding schon in den Startlöchern. Daran, dass das im Herbst erscheinende Western-Abenteuer, an den gigantischen Erfolg von GTA 5 anknüpft oder sogar noch erfolgreicher wird, glaubt Analyst Doug Creutz aber nicht.

Gegenüber MarketWatch (via GameSpot) gibt Creutz zu verstehen, dass sich Red Dead Redemption nicht so oft verkaufen wird wie GTA 5 und Rockstar vielleicht nie wieder einen größeren Hit landen wird als das actionreiche Abenteuer von Travor, Michael und Franklin. GTA 5 sei ein krasser Ausreißer.

"Das heißt nicht, dass Rockstar keine anderen großen Hits haben wird - das könnte durchaus sein - aber ein weiteres Spiel in der Größe von GTA 5 ist unwahrscheinlich."

"Michael Jackson hatte viele Hit-Alben, aber er hatte nur einen Thriller."

Warum ist GTA 5 so erfolgreich?

Neben dem Multiplayer-Modus GTA Online spielt die allgemeine Release-Situation von GTA 5 eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Spiels.

GTA 5 erschien im September 2013 zuerst für PS3 und Xbox 360 - ein Zeitpunkt, zu dem sich die beiden Konsolen längst etabliert und Platz in vielen Haushalten gefunden hatten. Mit dem Re-Release des Spiels für PS4, Xbox One und PC Ende 2014 beziehungsweise im Frühjahr 2015 und der langfristigen Betreueung von GTA Online konnte Rockstar die Käuferzahlen schließlich weiter wachsen lassen.

Red Dead Redemption hingegen kommt lediglich für die PS4 und Xbox One auf den Markt, hat also eine vergleichsweise kleinere Abnehmerschaft. Dass sich das Spiel blendend verkaufen wird, ist natürlich dadurch natürlich nicht ausgeschlossen. Im Jahr 2016 stellten Analysten mindestens 15 Millionen verkaufte Kopien in Aussicht.

Spotlight - Ohne diese Mission hätte es GTA 5 nicht gegeben 5:47 Spotlight - Ohne diese Mission hätte es GTA 5 nicht gegeben


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen