Halo 4 - Microsoft kündigt Strafverfolgung wegen Leak an (Update)

Einige Spieler scheinen den Ego-Shooter Halo 4 bereits zu besitzen und zu spielen. Microsoft kündigte nun an, mit allen rechtlichen Möglichkeiten gegen die Quelle des Leaks vorzugehen.

von Sebastian Klix,
16.10.2012 15:50 Uhr

Update vom 16.10.2012:
Wie Nutzer via Reddit berichten geht Microsoft nicht nur gegen die Quelle des Halo-4-Leaks vor, sondern auch gegen Spieler, die die Leak-Version nutzen. Auf Reddit wird berichtet, dass Nutzer der gelakten Version eine E-Mail von Microsoft erhalten, in der sie über die Schließung ihres Xbox-Live Kontos informiert werden. Als Grund nennt Microsoft »Pre Release Play«. Auch gegen Spieler, die Videomaterial aus besagter Version auf Youtube veröffentlicht haben geht Microsoft vor. Das Unternehmen bemüht sich aktuell die Nutzerkonten schließen- bzw. die Inhalte löschen zu lassen.

Bereits einen Monat vor dem offiziellen Release-Termin ist Halo 4 bei einigen Spielern schon im Laufwerk gelandet. Wie, ist noch unklar. Bereits einen Monat vor dem offiziellen Release-Termin ist Halo 4 bei einigen Spielern schon im Laufwerk gelandet. Wie, ist noch unklar.

Ursprüngliche Meldung:
Mittlerweile sind bereits bekanntlich erste Bilder von Spielern aufgetaucht, die eine Version von Halo 4in der Hand halten und im Hintergrund die Kampagne des Ego-Shooter bereits unter die Lupe nehmen. Das belegen entsprechende Einträge auf reddit.com, Neogaf und auch Videos auf Youtube. Dabei soll das Spiel eigentlich erst Anfang November in die Händlerregale wandern.

Ob es sich dabei nun um echte Exemplare handelt, die beim Presswerk »vom Lastwagen gefallen sind«, von einem Händler äußerst früh in die Regale gestellt wurden oder aber um Raubkopien aus dem Netz auf Silberlingen, ist jedoch noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Trotzdem kündigte Microsoft nun an, zusammen mit seinem eigenen Sicherheitsteam sowie den Strafverfolgungsbehörden alle möglichen Schritte zu unternehmen, die Quelle des Leaks aufzuspüren und rechtliche Konsequenzen walten zu lassen.

Auch für einige »Früh-Spieler« scheint es bereits Konsequenzen gegeben zu haben. So wird berichtet, dass manch ein Halo 4-Spieler auf Xbox Live gesperrt wurde.

»Offiziell« erscheinen wird Halo 4 erst am 6. November 2012 exklusiv für die Xbox 360.

Quelle: Examiner.com

Halo 4 - Gameplay-Trailer 1:26 Halo 4 - Gameplay-Trailer

zu den Kommentaren (46)

Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.