Halo 3 und Co.: Termin für Abschaltung der Xbox 360-Server steht fest

Die Server aller Xbox 360-Teile der Halo-Reihe werden kurz nach dem Launch von Halo Infinite vom Netz genommen, wie 343 Industries bekannt gibt.

von Jonathan Harsch,
26.10.2021 16:52 Uhr

Halo 3 und alle anderen Xbox 360-Teile der Halo-Reihe gehen bald offline. Halo 3 und alle anderen Xbox 360-Teile der Halo-Reihe gehen bald offline.

Halo Infinite steht bereits in den Startlöchern. Am 8. Dezember begibt sich der Master Chief auf Xbox One und Xbox Series X/S in sein nächstes Abenteuer. Doch wenn Neues erblüht, muss auch Altes weichen. Deshalb haben die Entwickler beschlossen, kurz nach dem Launch des nächsten Ablegers alle Xbox 360-Server der Halo-Serie abzuschalten.

Im Januar 2022 wird den 360-Halos der Online-Stecker gezogen

Schon im Dezember 2020 hatte 343 Industries angekündigt, die 360-Server in etwa einem Jahr abschalten zu wollen. Jetzt gibt es also einen konkreten Termin: Nur noch bis zum 13. Januar 2022 könnt ihr euch auf der Xbox 360 mit den Spartans bekriegen oder im Online-Koop durch die Kampagnen ballern.

Betroffen sind folgende Spiele:

Spielerzahlen sinken kontinuierlich: Offenbar lohnt sich der Aufwand für 343 Industries nicht mehr, den es benötigt, um die Server aufrecht zu halten. Neben den digitalen Verkäufen (Datenträger werden schon lange keine mehr nachproduziert) gehen auch die Spielerzahlen immer weiter zurück. Immerhin lassen sich die Hauptteile der Serie auch mit besserer Technik auf der Xbox One oder Xbox Series X/S spielen. Auf diesen Versionen und dem neuen Ableger liegt in Zukunft auch der Fokus:

Bis heute mussten wir Arbeit und Prioritäten für die Zukunft mit der Pflege von Halos Xbox 360-Legacy-Services verbinden. Diese Services bis heute aufrecht zu erhalten kostete uns eine Menge Zeit und Ressourcen, und das hat direkte Auswirkungen auf die Fähigkeiten des Studios, aktuelle und zukünftige Projekte wie Halo: The Master Chief Collection und Halo Infinite zu unterstützen.

Natürlich könnt ihr alle genannten Titel weiterhin offline spielen. Noch mehr Informationen hierzu findet ihr auf Halowaypoint.

Weitere News-Artikel zum Thema:

Halo Infinite zeigt endlich überarbeitete Kampagne

Als kleines Trostpflaster geben uns die Entwickler einen Ausblick auf die Zukunft der Serie. Nachdem wir in den letzten Monaten eine Menge über den Mehrspieler-Modus von Halo Infinite erfuhren, gibt es jetzt endlich neues Material zur Kampagne. Im Vergleich zu der Präsentation aus dem letzten Jahr, die 343 einiges an Kritik einbrachte, sind ganz klare Fortschritte zu erkennen.

Wie lange habt ihr die Xbox 360-Versionen der Halo-Spiele gezockt?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.