Hogwarts Legacy wurde verschoben & erscheint erst im nächsten Jahr

Warner Bros und Avalanche Software geben bekannt, dass sich der Release von Hogwarts Legacy auf das nächste Jahr verschiebt und nicht mehr in diesem Jahr stattfindet.

von Tobias Veltin,
13.01.2021 18:31 Uhr

Hogwarts Legacy wurde auf 2022 verschoben. Hogwarts Legacy wurde auf 2022 verschoben.

Dämpfer für alle, die sich auf Hogwarts Legacy freuen: Wie Warner Bros. und Entwickler Avalanche Software bekannt gegeben haben, wird sich der Release des Harry Potter-Spiels auf das Jahr 2022 verschieben. Ursprünglich hätte der Titel in diesem Jahr erscheinen sollen.

In dem auf Twitter veröffentlichten Statement heißt es:

"Die bestmögliche Erfahrung für die ganze Zauberwelt und Gaming-Fans ist für uns von größter Bedeutung, weswegen wir dem Spiel die Zeit geben, die es braucht."

Link zum Twitter-Inhalt

Das ist Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy ist ein echter Hoffnungsträger für Harry Potter-Fans, denn damit erwartet uns hoffentlich das Rollenspiel im Universum des Zauberers mit der markanten Blitznarbe, das wir uns schon so lange gewünscht haben. Zwar besitzt das Spiel die offizielle Lizenz, schickt uns jedoch in einer Zeit weit vor Hermine, Ron, Voldemort und Co. ins England des 19. Jahrhunderts. Wir können mit unserem selbst erstellen Charakter die Zauberschule Hogwarts und dessen Umgebung nach Herzenslust erkunden.

Alle wichtigen Infos zum Spiel gibt es in unserem Übersichtsvideo:

Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse? 8:29 Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse?

Was sagt ihr zur Verschiebung? Kommt sie für euch überraschend oder habt ihr damit gerechnet?

zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.