Adventskalender 2019

Jedi: Fallen Order - 26 Star Wars-Referenzen, die sich im Spiel verstecken

Mit Star Wars Jedi: Fallen Order können wir das neueste Kapitel der Saga selbst spielen. Im Gepäck hat der Titel natürlich allerlei Referenzen ans große SW-Universum.

von Sven Raabe,
28.11.2019 17:00 Uhr

In Fallen Order verstecken sich viele Hinweise auf Filme, Comics und Bücher. In Fallen Order verstecken sich viele Hinweise auf Filme, Comics und Bücher.

Im neuesten Star Wars-Spiel Fallen Order können wir als Cal Kestis selbst erfahren, wie es ist, ein Jedi zu sein. Während wir in der Rolle des Helden versuchen, dem nahezu vollständig ausgelöschten Jedi-Orden neues Leben einzuhauchen, sitzen uns ständig die Inquisitoren des Imperiums im Nacken. Auf unserer Reise stolpern wir natürlich auch über allerlei Referenzen aufs große Star Wars-Universum.

Spoiler-Warnung: In der folgenden Liste werden viele Details zur Lore und Cals Geschichte angesprochen, die erst spät im Spiel enthüllt werden. Es befinden sich dementsprechend teils massive Story-Spoiler zu Fallen Order in dieser Liste.

Cere nimmt Cal am Anfang von Fallen Order auf und hilft ihm beim Wiederaufbau des Ordens. Cere nimmt Cal am Anfang von Fallen Order auf und hilft ihm beim Wiederaufbau des Ordens.

Cere Junda

  • Wo wir schon bei Cere sind: Im Spiel erfahren wir, dass sie einst der Padawan von Jedi-Meister Eno Cordova war. Diesen sehen wir im Spiel nur in Holo-Aufzeichnungen. Im Prequel-Comic zum Spiel, Star Wars Jedi: Fallen Order - Dark Temple, können wir Cordova und Cere auf einer Mission zur Zeit der Klonkriege begleiten, während der sie einen Zeffo-Tempel finden, der Cordovas Interesse weckt.
  • Später enthüllt Cere unserem Helden, sie habe ihre Verbindung zur Macht getrennt. Somit ist sie eine von wenigen Jedi im neuen Kanon, die nach einem traumatischen Erlebnis ähnlich handelten. Kanan Jarrus (Star Wars Rebels) und auch Luke Skywalker lösten ebenfalls für lange Zeit ihre Verbindung zur Macht.

Klone führen jeden Befehl ihrer Vorgesetzten aus, ohne ihn in Frage zu stellen. Klone führen jeden Befehl ihrer Vorgesetzten aus, ohne ihn in Frage zu stellen.

Order 66

  • Eng verbunden mit den Inquisitoren ist die Order 66, also der Befehl, den Imperator Palpatine im finalen Akt des Films Episode 3: Die Rache der Sith erteilte. Dieser aktivierte eine Programmierung der Klone, sich gegen die Jedi zu wenden und diese zu eliminieren. Auf diese Auslöschung wird im Laufe des Spiels immer wieder verwiesen.
  • In einem Flashback können wir Cal sogar während der Order 66 spielen. Darin sehen wir, wie sich er und sein Meister Jaro Tapal gegen ihre Klone wehren müssen. Diese gehören übrigens dem 13. Bataillon an, dem sogenannten Eisen Bataillon.
  • Cals Meister ist ein Lasat und erst das zweite Mitglied seiner Rasse, das eine große Rolle im neuen Kanon spielt. Der andere wichtige Lasat ist Zeb Orrelios in Star Wars Rebels. Ihr Planet wurde vom Imperium attackiert und große Teile ihrer Rasse ausgelöscht.

Die Neunte Schwester kennen wir bereits aus einigen Comics. Die Neunte Schwester kennen wir bereits aus einigen Comics.

Die Neunte Schwester

  • Wenn ihr sie genau betrachtet, könnt ihr erkennen, dass ihr sowohl ihr rechtes Bein als auch ihr linkes Auge fehlen. Ihr Bein wurde ihr auf einer Mission von einem anderen Inquisitor abgeschnitten. Darth Vader nahm ihr hingegen ihr Auge. Beides geschah in aktuellen Darth Vader-Comics.
  • Vor ihrem Kampf gegen Cal deutet die Neunte Schwester an, dass bei ihr und ihren Brüdern und Schwestern keine Schwäche geduldet werde. Dies spielt auf das Training der Inquisitoren an, welches von Darth Vader persönlich beaufsichtigt wurde und der dunkle Lord der Sith verzeiht weder Schwäche noch Nachsicht.
  • Zudem erwähnt die Neunte Schwester den Großinquisitor. Dieser ist der Anführer der Inquisitoren, der nur Darth Vader und dem Imperator untergeben ist. Der Großinquisitor war, bevor er von der Dunklen Seite verführt wurde, ein Wächter des Jedi-Tempels auf Coruscant. Er ist der Hauptgegner der 1. Staffel von Star Wars Rebels.

Die zweite Schwester jagt Cal als Inquisitorin durch die gesamte Galaxis. Die zweite Schwester jagt Cal als Inquisitorin durch die gesamte Galaxis.

Die Zweite Schwester

  • Die Zweite Schwester ist die Hauptantagonistin von Fallen Order und war einst Ceres Padawan Trilla. Wir erfahren, dass sie gefoltert und letztlich auf die Dunkle Seite gezogen wurde. Ähnlich verfuhr das Imperium mit sämtlichen Inquisitoren. Die meisten von ihnen waren ursprünglich Jedi, die vom Imperium korrumpiert wurde.

Klonkriege

  • Auf dem Planeten Bracca, auf welchem sich Cal zu Beginn des Spiels versteckt, werden Schiffe aus den Klonkriegen verschrottet. Zu Beginn können, republikanische Kreuzer, ein Jedi-Sternenjäger sowie ein Profiteur, ein separatistischer Frachter, gesehen werden.
  • Auf Zeffo kann das Wrack eines republikanischen Sternenzerstörers der Venator-Klasse durchsucht werden. Darin befinden sich unter anderem republikanische Kanonenboote.
  • Außerdem kann Cal dort Macht-Echos eines Jedi und seines Padawans spüren, die von der Order 66 überrascht wurden.
  • Darüber hinaus kann dort ebenfalls ein ARC-170, ein Sternenjäger, gefunden werden. Dieser wurde bereits zur Zeit der Alten Republik genutzt und kam sogar noch während der Klonkriege zum Einsatz.
  • Auf Kashyyyk treffen Cal und seine Freunde auf Saw Gerrera. Dieser ist ein Veteran der Klonkriege, der seinen ersten Auftritt in der Serie The Clone Wars hatte, und mit seinen Leuten nun das Imperium bekämpft. Wie Cal durch Macht-Echos erfährt, geht Saw dabei überaus brutal vor, was sich sowohl mit seinen vorherigen Auftritten in The Clone Wars als auch mit seinen Rollen in Star Wars Rebels und Rogue One deckt.
  • Apropos Kashyyyk: Der Wookie Tarfful hatte bereits einen Auftritt in Episode III. Darin verhalf er Meister Yoda zur Flucht vom Planeten.

Dathomir hat eine blutige Geschichte, die bereits in der Clone Wars-Serie erzählt wurde. Dathomir hat eine blutige Geschichte, die bereits in der Clone Wars-Serie erzählt wurde.

Dathomir

  • Dathomir spielt gerade in der Serie The Clone Wars eine große Rolle. Von dort stammen Darth Maul, sein Bruder Savage Opress und Asajj Ventress, die allesamt mächtige Nutzer der Dunklen Seite waren.
  • Asajj Ventress wird zudem kurz in einem Datenbankeintrag erwähnt. Sie war die Schülerin des Sith-Lords Darth Tyranus (Count Dooku) und davor, wie Cals Freundin Merrin, eine Schwester der Nacht.
  • Merrin erwähnt gegenüber Cal, ihre Schwestern seien während der Klonkriege von einem Mann mit Lichtschwert verraten worden. Dabei spricht sie von Count Dooku, der in der Serie The Clone Wars ein Bündnis mit den Schwestern der Nacht geschlossen hatte.
  • Zudem erwähnt Merrin, ein Mann in Rüstung habe ihre Schwestern ermordet. Dieser Mann war General Grievous, der auf Befehl Count Dookus die Schwestern attackierte und beinahe komplett auslöschte.
  • Im Zeffo-Tempel auf Dathomir befindet sich im Inneren ein Raum, in dem einst ein Kampf tobte. Der Zeffo-Weise ermordete die übrigen Zeffo, von denen nur noch ihre Überreste zu sehen sind. Werden diese berührt, zerfallen sie zu Asche.Ähnliches geschah im Sith-Tempel auf Malachor. Auf dem Planeten tobte zur Zeit der Alten Republik eine gewaltige Schlacht zwischen Jedi und Sith, doch Jahrtausende später sind nur noch die Überreste der einstigen Kämpfer zu sehen, die, wie wir in einem Darth Maul-Comic und Star Wars Rebels sehen, bei Berührung zu Asche zerfallen.

Mit einem Jedi-Holocron lassen sich wertvolle Informationen speichern, die nur Macht-Begabte erhalten können. Mit einem Jedi-Holocron lassen sich wertvolle Informationen speichern, die nur Macht-Begabte erhalten können.

Jedi-Holocron

  • Nach dem Tutorial sehen wir den Anfang einer Nachricht von Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi, die in einem Jedi-Holocron gespeichert wurde. Darin warnt Obi-Wan die Überlebenden Jedi der Order 66 davor, nach Coruscant zurückzukehren. Die komplette Nachricht des Jedi-Meisters können wir in Star Wars Rebels hören.
  • Apropos Jedi-Holocron: Ein solches wurde von Eno Cordova in einem Zeffo-Tempel versteckt und enthält die Namen Macht-begabter Kinder, die zur nächsten Jedi-Generation werden könnten. Genau ein solches Holocron versuchte die Jedi Jocasta Nu vor dem Großinquisitor und Darth Vader zu beschützen.
  • Jocasta Nu wird ebenfalls kurz in der Datenbank des Spiels erwähnt. Sie war für die im Jedi-Archiv gespeicherten Daten zuständig und kämpfte nach der Order 66 gegen Darth Vader und seinen Schüler, welche die Jedi auf Befehl des Imperators gefangen nehmen sollten. Sie starb jedoch im Kampf gegen Darth Vader.

Eine weit verbreitete Theorie besagt, dass Ilum eine wichtige Verbindung zu Episode 7 ist. Eine weit verbreitete Theorie besagt, dass Ilum eine wichtige Verbindung zu Episode 7 ist.

Ilum

  • Im Laufe des Spiels reist Cal nach Ilum, um dort einen Kyberkristall für sein neues Lichtschwert zu suchen. Er erwähnt, Meister Yoda habe ihn und andere Jünglinge vor vielen Jahren schon einmal zum Jedi-Tempel auf Ilum begleitet, damit sie dort nach Kyberkristallen suchen konnten. Dies können wir in der 6. Episode der 5. Staffel von Star Wars: The Clone Wars (Die Versammlung) sehen.
  • Wir erfahren außerdem, dass das Imperium ein massives Vorhaben auf Ilum unternimmt, weshalb bereits vom All aus ein gewaltiger Graben zu sehen ist, der den Äquator des Planeten umzieht. Vieles spricht dafür, dass Ilum jener Planet ist, den die Erste Ordnung später als Starkiller Basis nutzt, um die Neue Republik auszulöschen.

Takodana

  • In einem optionalen Dialog mit Greez verbirgt sich eine weitere Anspielung auf Episode 7: Das Erwachen der Macht. Darin erzählt der Pilot der Mantis von einer Bar auf dem Planeten Takodana. Auf diesem Planeten befindet sich Maz Kanatas Schloss, in dessen Inneren sich auch eine Bar befindet.

Dies waren die Referenzen, die uns während Star Wars Jedi: Fallen Order aufgefallen sind. Habt ihr noch mehr entdeckt?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen