Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: L.A. Noire - Spannende Schnitzeljagd mit Stil

Volles Pfund aufs Maul

Die Actionsequenzen bieten genretypisch ein eingebautes Coversystem. Die Actionsequenzen bieten genretypisch ein eingebautes Coversystem.

Weil der gute Angel nicht freiwillig aufmacht, verschaffen sich Phelps und Galloway gewaltsam Einlass. Beim folgenden Faustkampf lernen wir das recht simple Prügelsystem von L.A. Noire kennen: Blocken, Zuschlagen, Packen – mehr braucht der Held nicht, um Angel zu Boden zu zwingen und ihm die Handschellen anzulegen. Blöd nur, dass der Delinquent alles abstreitet. In der Küche finden die Polizisten eine Obstkiste voller Weinflaschen. Haben die Maldonados etwa Alkohol geschmuggelt? Bei Nachforschungen in der El Dorado-Bar finden sich weitere Kisten, der zugehörige Obsthändler hat seinen Laden gleich gegenüber. Gibt es da einen Zusammenhang? Alle Hinweise und Indizien sammelt Phelps übrigens in seinem praktischen Notizbuch. Das zückt er auch, wenn er Gesprächspartner mit Beweisen konfrontieren will. Zuerst steht aber ein Verhör an: Angel Maldonado ist inzwischen ins Revier gebracht worden und wartet dort im Keller auf seine Vernehmung. Er erzählt den Cops, der Obsthändler gegenüber der Bar – ein gewisser Clem Feeney – ein Auge auf Antonia geworfen hat. Ist er der Mörder? Den werden wir mal besuchen ...

Blut und Wein

Gerichtsmediziner Carruthers hilft Phelps bei pathologischen Fachfragen. Gerichtsmediziner Carruthers hilft Phelps bei pathologischen Fachfragen.

Das Gespräch mit Clem ergibt keine Hinweise, doch Phelps und Galloway durchsuchen den Laden und stoßen dabei auf einen verschlossenen Lagerraum, den sie natürlich aufbrechen. Darinnen: Unzählige Obstkisten mit Wein, Antonia Maldonados Schmuckkästchen sowie ein blutiges Skalpell! Clem flieht, doch nach einer kurzen, harten Autoverfolgungsjagt (diesmal muss Phelps selber fahren und kann nicht auf Galloways Hilfe bauen) ist der Verdächtige geschnappt. Es bleiben aber Fragen: Ist Clem Feeney wirklich der Mörder von Antonia? Ist er vielleicht sogar die Schwarze Dahlie? Oder wurde ihm der Mord nur in die Schuhe geschoben? Wir erfahren es nicht, denn unsere Anspiel-Session ist mit der Verhaftung von Clem vorbei.

Enormes Potential

Verfolgungsjagden per Auto dürfen bei Rockstar-Titeln nicht fehlen. Verfolgungsjagden per Auto dürfen bei Rockstar-Titeln nicht fehlen.

Noch mal zur Sicherheit: L.A. Noire ist kein GTA! Aber es ist ein spannendes Gangsterspiel mit packender Geschichte und lebensechten Charakteren. Die Herausforderung für die Entwickler wird es sein, die vielen Spielelemente abwechslungsreich und schlüssig zu koordinieren. Eine Blutspur-Schnitzeljagd wie in unserem Demo-Fall mag ein oder zwei Mal aufregend sein, aber dann wird’s langweilig. Auch bei den Verhören muss Rockstar aufpassen, damit Verhaltensmuster nicht zu leicht durchschaubar werden (z.B. zuckende Augen =Lüge), auf der anderen Seite aber nachvollziehbar bleiben. Schwierig könnte es auch werden, die Action-Elemente vernünftig und mit langsam steigendem Schwierigkeitsgrad einzubauen. Denn wer sich die ganze Zeit von Galloway durch die Gegend kutschieren lässt, schaut bei der ersten Verfolgungsjagd vielleicht erst mal blöd aus der Wäsche. Das sind aber alles Kritikpunkte, die sich vergleichsweise leicht aus der Welt schaffen bzw. in den Griff kriegen lassen. Wenn das glückt, steht uns mit L.A. Noire ein wirklich ungewöhnliches Krimi-Abenteuer ins Haus.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen