Little Devil Inside für PS5 will euch vor allem emotional berühren und das könnte klappen

Little Devil Inside wurde bei Sonys State of Play gestern nochmal eingehender vorgestellt. Das Action-Adventure für PS5 sieht bezaubernd, charmant und sehr angenehm entschleunigt aus.

von David Molke,
28.10.2021 11:50 Uhr

Little Devil Inside hat im State of Play-Trailer die Weltkarte und viele stimmungsvolle Eindrücke gezeigt. Little Devil Inside hat im State of Play-Trailer die Weltkarte und viele stimmungsvolle Eindrücke gezeigt.

Little Devil Inside war lange Zeit in der Versenkung verschwunden, könnte bald aber ein fulminantes Comeback auf der PS5 hinlegen. Das schrullige Action-Adventure wurde schon 2015 über Kickstarter finanziert, gestern bei Sonys State of Play aber endlich mit einem neuen Trailer präsentiert.

Der hatte es in sich: Erstmals wurde die Weltkarte samt Events darauf präsentiert und wir haben noch viele weitere Eindrücke des Spiels sammeln können. Entwicklerstudio Neostream will dabei vor allem auf Emotionen, Erkundung, Atmosphäre und Kämpfe setzen. Die Mischung sieht äußerst vielversprechend aus.

Little Devil Inside zeigt sich auf Sonys State of Play in neuem PS5-Trailer

Was ist Little Devil Inside? Little Devil Inside wird ein offenbar sehr charmantes Action-Adventure. Der Fokus liegt neben der kuriosen Atmosphäre und der Story offenbar auf den Charakteren, der Erkundung der Welt und Kämpfen. Dabei spielt wohl auch Humor eine große Rolle.

Schon 2015 wurde Little Devil Inside zum ersten Mal angekündigt beziehungsweise über die Crowdfunding-Plattform Kickstartet von zukünftigen Fans finanziert. Seitdem gab es immer mal wieder kleine Info-Häppchen, es war aber auch lange Zeit sehr still um das Projekt.

Aber das Warten scheint bald ein Ende zu nehmen und wir haben endlich Neuigkeiten zum Spiel. Auf der State of Play heute Nacht wurde ein neuer Trailer präsentiert, der erstmals auch die Weltkarte zeigt. Zusätzlich verraten die Macher*innen einige Hintergrund-Infos auf dem PlayStation Blog.

Seht euch den Little Devil Inside-Trailer an:

Little Devil Inside - Charmantes Action-Adventure für PS5 zeigt sich im Trailer 4:40 Little Devil Inside - Charmantes Action-Adventure für PS5 zeigt sich im Trailer

Das ist neu: Im State of Play-Trailer sehen wir zum ersten Mal die verschiedensten Fortbewegungsmittel, die uns in Little Devil Inside zur Verfügung stehen. Wir können mit dem Zug fahren, uns ein Auto schnappen, die Spielwelt auch auf einem Esel oder einfach nur zu Fuß erkunden. Bei letzterem stehen uns die meisten Wege offen, wir sind aber auch am langsamsten unterwegs.

Weltkarten-Events: Auf der Weltkarte können wir Menschen begegnen oder auf Hindernisse stoßen. Das kann zum Beispiel eine ältere Person sein, die uns etwas verkaufen will, oder eine Schafherde, die uns den Weg versperrt. Dann haben wir die Wahl, wie wir mit der Situation umgehen. Dabei kommt anscheinend ein sehr entspanntes, entschleunigtes Reisegefühl auf.

Missionen: Zusätzlich werden wir auf unterschiedlichste Missionen geschickt. Die im Trailer gezeigte führt uns in ein gruseliges Anwesen, in dem uns dann sogar ein Monster erwartet. Anschließend entfachen sich noch einige weitere Kämpfe, die wohl auch eine der größeren Gameplay-Säulen von Little Devil Inside bilden.

In Little Devil Inside erkunden wir eine abwechslungsreiche Welt. In Little Devil Inside erkunden wir eine abwechslungsreiche Welt.

Das sagt das Entwicklerstudio: Den Menschen hinter Little Devil Inside war es wichtig, dass den Spieler*innen "genug Zeit und Raum dafür gegeben wird, gefühlsmäßig berührt zu werden und die vielfältige Atmosphäre in sich aufzunehmen." Darum soll es zum Beispiel auch gar keine Schnellreisefunktion geben, der Weg ist das Ziel.

Wann kommt Little Devil Inside? Einen genauen Launchtermin gibt es zwar immer noch nicht, aber dafür einen groben Zeitraum: 2022 soll es soweit sein. Dann erscheint das sehr charmant und liebenswürdig wirkende Spiel für PS4 und PS5.

Was sagt ihr zum neuen Trailer? Wie gefällt euch der Stil?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.