Madden NFL 21 - EA verlängert Frist für kostenloses Series X-Upgrade

Die Upgrade-Möglichkeit muss nun nicht mehr bis zum 31. März 2021 erfolgen, stattdessen haben Interessierte deutlich länger Zeit, sich für das Upgrade zu entscheiden.

von Tobias Veltin,
07.06.2020 11:21 Uhr

Das nächste Madden-Spiel kommt auch für die Xbox Series X (im Bild Madden NFL 20). Das nächste Madden-Spiel kommt auch für die Xbox Series X (im Bild Madden NFL 20).

Update vom 7. Juni
EA hat die Frist, in der das Upgrade von der Xbox One- auf die Xbox Serie X-Version von Madden NFL 21 vollzogen werden muss, verlängert. Statt bis zum 31. März 2021 könnt ihr jetzt bis zum Release von Madden NFL 22 kostenlos upgraden. Das wird voraussichtlich im Herbst nächsten Jahres sein. (via engadget)

Originalmeldung:

Während der Inside Xbox-Episode im Mai 2020 wurde unter anderem das Football-Spiel Madden NFL 21 angekündigt. EAs jährliche Sportspiel-Updates werden also wenig überraschend auch in der nächsten Generation weitergehen.

Doch neben der eigentlichen Bekanntgabe wurde auch verkündet, dass EA für den Titel -- und übrigens viele weitere EA-Spiele, die noch dieses Jahr erscheinen -- eine kostenlose Upgrade-Möglichkeit anbietet, welche Microsofts Smart Delivery ähnelt.

Was heißt das? Wer sich das Spiel auf der Xbox One kauft, bekommt bei einem späteren Hardware-Upgrade auf die Xbox Series X eine angepasste und für die neue Konsole optimierte Version kostenlos hinzu, die dann per Download geladen wird. Für die PlayStation-Konsolen (4 und 5) soll es diese Option ebenfalls geben.

Grundsätzlich ein prima Service. Für den es aber offenbar eine wichtige Einschränkung gibt.

Zeitbeschränkung für Angebot

Denn wie der englischsprachigen Pressemitteilung entnommen werden kann, ist die gratis Upgrade-Möglichkeit auf einen gewissen Zeitraum beschränkt.

Denn um das Angebot nutzen zu können, muss folgendes passieren:

  • Madden NFL 21 muss bis spätestens zum 31. Dezember 2020 auf der Xbox One gekauft werden
  • das Upgrade auf die Series X-Version muss anschließend bis spätestens 31. März 2021 erfolgen

Die entsprechende Passage in der Pressemitteilung (blau markiert). Die entsprechende Passage in der Pressemitteilung (blau markiert).

Die Folge: Unendlich viel Zeit habt ihr dementsprechend nicht, euch das Gratis-Update zu sichern. Und jeder, der sich die One-Version erst NACH 2020 kaufen würde, hätte die Upgrade-Möglichkeit sogar überhaupt nicht mehr.

Vermutlich auch für andere, noch unangekündigte EA-Spiele: Diese Beschränkung dürfte wohl auch für die weiteren Spiele von Electronic Arts gelten, die im Laufe des Jahres angekündigt werden, also etwa das neue FIFA. Wir haben uns bei der EA-PR-Abteilung erkundigt, ob diese Beschränkungen generell für alle Titel und auch die deutschen Versionen der Spiele gelten und werden den Artikel updaten, sobald wir eine Antwort erhalten haben.

EA zeigt im Juni mehr

Bis zur Ankündigung von neuen EA-Spielen dauert es jetzt nur noch etwas mehr als einen Monat. Am 11. Juni veranstaltet der Publisher nämlich ein EA Play Live-Event, auf dem es einige Enthüllungen geben dürfte.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.