Mario Slam Basketball

Der Klempner gibt der Langeweile einen Korb.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Wenn Mario und seine Kollegen zum Basketball-Match antreten, werden die offiziellen Regeln und der Schiedsrichter kurzerhand des Platzes verwiesen. Dafür gibt es bei diesem DS-Sportspiel Schildkrötenpanzer, Power-Pilze und rowdyhafte Kämpfe.

Balla balla Ballspiel

Ihr wählt euch drei Charakter wie Mario, Luigi, Yoshi oder Peach aus dem Spielerkader und tretet mit ihnen in vier Turnieren mit je zwei Schwierigkeitsstufen an. Dabei trefft ihr bei jedem Match auf ein gegnerisches Dreierteam. Die Regeln sind recht einfach: Ein Korb oder Dunk bringt euch 20 Punkte. Versenkt ihr den Ball bei einem Wurf hinter der Drei-Punkte-Linie, gibt es 30 Punkte. Wenn ihr gar einen Superwurf schafft, erhaltet ihr 40 Punkte. Um den zu starten, tippt ihr auf dem Touchscreen eine Dribblingfolge ein. Gelingt das, ist der Treffer sicher. Um mehr Punkte abzustauben, solltet ihr auf Fragezeichenblöcken dribbeln. Dadurch sammelt ihr bis zu 100 Münzen – deren Anzahl wird dann bei jedem Korb zu der Standardpunktzahl addiert. Nimmt euch aber ein Gegner den Ball ab oder jagt er euch einen Schildkrötenpanzer in den Allerwertesten, verliert ihr einige Münzen und somit wichtige Bonuspunkte. Das kommt ziemlich häufig vor, denn aufgrund des rasanten Spielgeschehens und der pfiffigen Gegner – die alle Kunstgriffe am Ball aus dem Effeff beherrschen – geht es ziemlich hektisch zur Sache.

1 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.