Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Konami passt Preis der Xbox-One- und PS4-Versionen an

Konami hat den Preis von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auf den neuen Konsolen um zehn Euro gesenkt. Mit etwa 30 Euro kosten die Versionen für die PlayStation 4 und die Xbox One somit genau so viel wie für die PS3 und die Xbox 360.

von Tobias Münster,
25.02.2014 20:04 Uhr

Alle vier Konsolenversionen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes kosten jetzt etwa 30 Euro.Alle vier Konsolenversionen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes kosten jetzt etwa 30 Euro.

Der Publisher Konami hat den empfohlenen Verkaufspreis von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes für die PlayStation 4 und die Xbox One um zehn Euro gesenkt. Auch für die neuen Konsolen kostet der Schleich-Actiontitel somit knapp 30 Euro - genau so viel also wie für die PlayStation 3 und die Xbox 360.

Die Preissenkung von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auf den beiden Konsolen begründete Konami gegenüber VG247 damit, »so vielen Menschen wie möglich die Chance« geben zu wollen, »den ersten Teil der zweiteiligen MGS5-Spielerfahrung zu erleben«. Schließlich handelt es sich bei Ground Zeroes um das Prequel von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain.

Der Release von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes erfolgt am 20. März. Dann kommt der Titel auch in Deutschland ungeschnitten in den Handel. Für die PlayStation-4-Version ist sogar ein Bundle mit der Konsole geplant, das bislang aber nur für Japan bestätigt ist.

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Grafikvergleich: Die Versionen im Überblick 2:45 Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Grafikvergleich: Die Versionen im Überblick


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen