Microsoft Flight Simulator - Schier unglaubliche Flughafen-Details enthüllt

Wie Asobo jetzt in einem Entwickler-Video bekanntgab, wird der Microsoft Flight Simulator alle Flughäfen der Welt beinhalten.

von Dennis Michel,
23.02.2020 12:54 Uhr

Der Microsoft Flight Simulator soll laut Entwickler Asobo alle Flughäfen der Welt beinhalten. Der Microsoft Flight Simulator soll laut Entwickler Asobo alle Flughäfen der Welt beinhalten.

Selten zuvor haben Superlativen so gut zu einem Spiel gepasst, wie beim neusten Ableger des Microsoft Flight Simulators, der aktuell vom französischen Entwickler Absobo seinen Feinschliff bekommt und noch 2020 für Xbox One und PC erscheinen soll. In einem neuen YouTube-Video des Studios ging es jetzt um die Flughäfen und Details dazu, die schier unfassbar sind. So sollen zum Beispiel alle Airports der Welt im Spiel enthalten sein.

Alle weltweiten Flughäfen im Spiel

Die schier unglaubliche Anzahl von insgesamt 37.000 Flughäfen haben die Entwickler manuell ins Spiel eingefügt. Zum Vergleich: Im 2006er-Ableger waren es "nur" 24.000, wie Entwickler Sven Mestas im Video erzählt.

Einfach alles: Dabei erwarten euch neben kleinen, ländlichen Flughäfen auch weltbekannte Airports wie der Flughafen Frankfurt, London Heathrow oder Schiphol in Amsterdam. Das ganze Spektrum von der überschaubaren Insel-Landebahn bis hin zum mächtigen Stadt-Aerodrom ist dabei.

Das Video der Entwickler könnt ihr euch hier anschauen:

Im Video erklären die Entwickler ganz detailliert, wie sie dabei vorgehen. Von Nöten ist dabei ein 3-Stufen-Prozess und ein ganz spezielles Creator-Tool, um jedem Flughafen sein charismatisches Äußeres zu verleihen.

Schritt 1: Zunächst wird ein Satellitenfoto des Flughafens erstellt.

Schritt 2: Auf diesem werden wichtige Elemente wie beispielsweise die Start-und Landebahn oder die Rollwege der Flugzeuge markiert, die auf echten Daten basieren.

Schritt 3: Anhand dieser Vorarbeit stattet das Spiel die Flughäfen jetzt realistisch und vollautomatisch aus.

Auf diese Weise werden beispielsweise Windmasten platziert, die ihre Richtung anhand des virtuell simulierten Windes verändern. Welche Liebe zum Detail noch im Spiel steckt, könnt ihr euch übrigens hier im Video von GameStar-Kollege Christian Schneider anschauen:

Flight Simulator 2020 - Die Technik der Flugsimulation ist unglaublich 14:54 Flight Simulator 2020 - Die Technik der Flugsimulation ist unglaublich

Die 80 beliebtesten Airports bekommen sogar noch einen zusätzlichen Detail-Bonus. Hier sind die Rollwege und die aufgestellten Schilder mit den offiziellen Bezeichnungen versehen. Und wer jetzt schon denkt "was zur Hölle", es wird noch besser.

Airport-Realismus pur

Das Leben auf den Flughäfen wird ebenfalls simuliert. So laufen Menschen umher, gehen ihrer täglichen Arbeit nach, Passagiere machen sich auf den Weg zu ihrem Flugzeug und und und.

Von Gepäckfahrzeugen, die exakt simuliert die Menge an Koffern ins jeweilige Flugzeug einladen, über Ein- und Ausstiege, bis hin zu Tankfahrzeugen, die über einen sichtbaren Schlauch die Maschine betanken - was übrigens keine grafische Spielerei ist, sondern ein echtes Gameplay-Feature - strotzen die Flughäfen nur so vor Leben.

Wir können es jedenfalls kaum noch abwarten, diese Open World-Revolution selbst zu erleben. Schreibt uns gerne mal in die Kommentare, ob der Flight Simulator auch was für euch ist.

zu den Kommentaren (79)

Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen