Mordhau - For Honor-Alternative zeigt im Gameplay-Trailer sein Kampfsystem

Das Spiel Mordhau versucht, mittelalterliches Hack’n’Slash mit einer großen Portion Taktik zu kombinieren und ist ein riesiger Kickstarter-Erfolg. Nun präsentieren die Entwickler das Kampfsystem in einem blutigen Gameplay-Video.

von Dom Schott,
30.03.2017 12:30 Uhr

Mordhau hat ein spannendes Kampfsystem zu bieten. Mordhau hat ein spannendes Kampfsystem zu bieten.

Mordhau wird seit seinem enormen Kickstarter-Erfolg häufig als Konkurrent von For Honor bezeichnet, dabei ist das mittelalterliche Hack'n'Slash eher als Alternative zu Ubisofts Duell-Simulation zu sehen: Wem die deutlich entschleunigten Kämpfe eines For Honor nicht zusagen, sollte deswegen dringend Mordhau im Auge behalten, das sich stark an Genre-Größen wie Chivalry anlehnt, sein Gameplay aber noch stärker als vergleichbare Titel aus den Bewegungen des historischen europäischen Schwertkampfes ableitet.

Das Ergebnis davon ist ein Kampfsystem mit sehr fließenden Bewegungen, das Riposten, Konter, Täuschungen und unterschiedlichste Angriffskombinationen erlaubt. Ein neu veröffentlichtes Gameplay-Video zeigt dieses Zusammenspiel in Aktion:

Link zum YouTube-Inhalt

Mordhau soll im März 2018 für PC erscheinen, allerdings sind auch Konsolenversionen geplant.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.