Neue Inhalte für World War Z - So will euch der Zombie-Shooter bei Laune halten

Nach dem ordentlichen Start des Zombie-Shooters plant Entwickler Saber Interactive bereits weiteren Content, darunter einen höheren Schwierigkeitsgrad.

von Tobias Veltin,
03.05.2019 16:42 Uhr

World War Z bekommt in den kommenden Monaten neue Features. World War Z bekommt in den kommenden Monaten neue Features.

Mitte April erschien mit World War Z ein Zombie-Shooter, der sich an den gleichnamigen Film anlehnt. GameStar-Kollege Phil war beim Anspielen sehr angetan und lobt in seinem Fazit-Video zu World War Z das Spiel als "besten Ersatz für Left 4 Dead 3".

Und auch generell ist der Launch für Entwickler Saber Interactive zufriedenstellend verlaufen, Spieler und Kritiker zeigen sich zufrieden mit dem Shooter. Kein Wunder also, dass die Entwickler bereits zukünftigen Content planen und dafür nun eine entsprechend Roadmap präsentiert haben.

Bis Ende Juli 2019 will Saber weitere Inhalte und gewünschte Features für das Spiel veröffentlichen, aber auch danach soll das Spiel regelmäßig erweitert werden.

Post-Launch-Content für World War Z

  • Mai: Veröffentlichung des letzten Kapitels der Tokio-Episode sowie eines neuen Zombie-Typs
  • Juni: Zusätzlicher Schwierigkeitsgrad "Extreme"
  • Juli: Wöchentliche Herausforderungen

Während dieses Zeitraums wird es zudem regelmäßige Updates geben, die dem Spiel neue kosmetische Items wie Waffen- oder Charakter-Skins hinzufügen. Auch neue Waffen(varianten) sind geplant.

Fans-Wünsche sollen erhört werden: Darüber hinaus hat Saber in die Community gehorcht und arbeitet bereits an vielgewünschten Features, darunter

  • Private Lobbies
  • Horde-Modus

World War Z ist für die PS4, die Xbox One und den PC erhältlich.

World War Z - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen