Gerücht: Neues Nintendo Switch-Modell kommt Anfang 2021

Wenn PS5 und Xbox Series X erscheinen, setzt Nintendo dem noch keine neue Konsole entgegen. Anfang 2021 könnte man aber zumindest mit einem neuen Switch-Modell nachziehen.

von Markus Trutt,
24.08.2020 18:39 Uhr

Bekommt die Switch bald ihr langersehntes Upgrade? Bekommt die Switch bald ihr langersehntes Upgrade?

Update, 25. August: Es ist ein weiteres Gerücht zur "Nintendo Switch Pro" aufgetaucht, das diesmal von der Tech-Website Bloomberg stammt und dabei noch etwas weiter ins Detail geht.

Originalmeldung: Wenn Sony und Microsoft Ende des Jahres mit der PS5 und der Xbox Series X die Next-Gen-Ära einläuten, hält sich Nintendo auch diesmal vorerst raus. Bei den Konsolenzyklen folgt das Unternehmen seinem ganz eigenen Rhythmus. Eine gänzlich neue Nintendo-Konsole ist so bisher noch nicht in Sicht, schließlich feiert die Switch auch noch riesige Erfolge und könnte beim Weihnachtsgeschäft die Konkurrenz trotz Next-Gen-Sprung noch in den Schatten stellen:

PS5 könnte sich zu Weihnachten weniger oft verkaufen als die Switch   39     0

Mehr zum Thema

PS5 könnte sich zu Weihnachten weniger oft verkaufen als die Switch

Dennoch ist man wahrscheinlich auch bei Nintendo nicht untätig, um sich gegen die neue Hardware von Sony und Microsoft zu wappnen. Statt einer ganz neuen Konsole könnte uns nach der Switch Lite aber eher ein weiteres abgeändertes Switch-Modell erwarten - und das angeblich Anfang 2021, wie aus einem neuen Bericht hervorgeht. (via The Edge Markets)

Switch Pro schon lange im Gespräch

Worum es sich genau bei dem neuen Switch-Modell handeln könnte, ist nicht bekannt. Am wahrscheinlichsten erscheint uns aber eine Switch Pro, um die sich schon länger Gerüchte ranken und die deutlich leistungsstärker als die herkömmliche Switch sein soll.

Erst im April 2020 haben Dataminer im Code der damals neuen Switch-Firmware Hinweise auf weitere Switch-Modelle entdeckt:

Nintendo Switch: Dataminer rätseln über neues Modell mit 2 Bildschirmen   34     0

Mehr zum Thema

Nintendo Switch: Dataminer rätseln über neues Modell mit 2 Bildschirmen

Dabei wurde auch spekuliert, dass uns ein Modell mit zwei Bildschirmen - ähnlich der Wii U - ins Haus stehen könnte. Außerdem machten Berichte über eine Version der Konsole die Runde, die quasi als Gegenstück zur Switch Lite nur über den Fernseher und nicht als Handheld funktionieren soll.

Da der Hintergrund dafür eine aufgemotzte Hardware sein könnte, könnte es sich dabei aber auch um die Switch Pro handeln. Und wer weiß: Vielleicht vereint diese sogar die höhere Leistung UND den 2-Bildschirme-Ansatz in sich.

Bislang nur ein Gerücht

Es gilt allerdings zu beachten: Die Meldung über den Release eines neuen Switch-Modells kommt über mehrere Ecken und ist daher noch mit größter Vorsicht zu genießen. So beruft sich die Website The Edge Markets auf einen Bericht der taiwanesischen Economic Daily News, die sich wiederum auf nicht näher benannte Quellen in der Nintendo-Lieferkette bezieht.

Allerdings ist der Zeitpunkt für eine neue Switch kurz nach dem Next Gen-Start durchaus denkbar, zumal Nintendo vor einer Weile auf Nachfrage lediglich dementiert hat, dass eine Switch Pro nicht für 2020 geplant ist. 2021 könnte es aber tatsächlich so weit sein.

Warum eine Switch Pro unabdingbar ist, um auf längere Sicht gegen die Next-Gen zu bestehen, hat Kollege Hannes bereits Anfang des Jahres ausgeführt:

Nintendo braucht eine Switch Pro, um sich für die Next-Gen zu wappnen   92     3

Mehr zum Thema

Nintendo braucht eine Switch Pro, um sich für die Next-Gen zu wappnen

Ob eine Switch Pro 2021 nun endlich wirklich kommt, könnten wir womöglich schon bald erfahren. Angeblich soll es in wenigen Tagen nämlich die nächste große Nintendo Direct geben, bei der neben kommenden Exklusives vielleicht auch eine neue Switch enthüllt wird.

Würdet ihr euch eine Switch Pro zulegen oder seid ihr mit dem Standard-Modell rundum glücklich?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.