Danke Microsoft! Das neue Xbox-Update bringt Achievement-Kniff, den ich schon lange herbeisehne

Das Juni-Update gibt uns endlich die Möglichkeit, sämtliche Achievements eines Spiels ansehen zu können. Auch die geheimen, die bislang verborgen waren.

von Tobias Veltin,
01.06.2022 16:30 Uhr

Auch geheime Achievements lassen sich zukünftig auf Wunsch anzeigen. Auch geheime Achievements lassen sich zukünftig auf Wunsch anzeigen.

Auch wenn ich nicht der allergrößte Achievement-Hunter bin, gibt es immer mal wieder Momente, in denen ich ein Spiel auf der Xbox länger als geplant zocke, nur um einen oder mehrere Erfolge einzusacken. Dementsprechend regelmäßig schaue ich bei neu angefangenen Titeln auch in die Übersicht, welche Achievements es überhaupt gibt.

Bei nicht wenigen Spielen gibt es dann allerdings ein ziemliches Ärgernis. Denn insbesondere die storybasierten Titel verstecken viele ihrer Achievements hinter einem unzugänglichen "Geheim"-Schild. Das soll natürlich Spoilern vorbeugen und für einen gewissen Überraschungseffekt sorgen, geärgert hat es mich trotzdem schon mehrfach, dass es nicht zumindest eine Option gibt, die diese geheimen Achievements auf Wunsch enthüllt.

Tobias Veltin
Tobias Veltin

Vor allem zu Xbox 360-Zeiten hatte Tobi Phasen, in denen er einige Spiele nur in die Konsole warf, um den Gamerscore mit wenig Aufwand nach oben zu treiben. Diese Zeiten sind aber mittlerweile vorbei, nur hin und wieder lässt er sich noch von der Erfolgs-Sammelsucht anstecken. Dann aber meistens richtig.

Ein Wunsch wird Wirklichkeit

Und was soll ich sagen? Genau diese Option hat Microsoft nun ganz offiziell angekündigt. Mit dem Juni-Update, das im Laufe des Monats aufgespielt werden wird, gibt es nun die Möglichkeit, sich geheime Achievements anzeigen zu lassen. Und das funktioniert recht simpel:

  • Öffnet in den entsprechenden Spielen den Xbox-Guide (Druck auf die Xbox-Taste)
  • Geht zu "Spielaktivität" und dann auf "Erfolge"
  • Wählt eines der geheimen Achievements aus und bestätigt
  • Navigiert auf den Punkt "Details anzeigen"

So sieht die Option aus, mit der ihr die geheimen Achievements sichtbar machen könnt. So sieht die Option aus, mit der ihr die geheimen Achievements sichtbar machen könnt.

Und voilá, schon werden euch zukünftig die Bedingungen für die jeweiligen Erfolge angezeigt. Umwege über Achievement-Seiten im Netz, um herauszufinden wie zum Kuckuck ich denn den letzten verdammten geheimen Erfolg freischalte, kann ich mir also zukünftig sparen. Das Ganze soll übrigens nicht nur auf den Xbox-Konsolen funktionieren, sondern auch in der Xbox-App oder der Game Bar auf dem PC.

Acuh diese Komfort-Updates hat die Xbox bereits bekommen:

Mit diesem Kniff erfüllt Microsoft mir tatsächlich einen Wunsch, den ich insbesondere im Achievement-Bereich schon lange hatte. Ein Komfort-Feature, das ich mit Sicherheit in den nächsten Monaten regelmäßig nutzen werde – und von denen es mutmaßlich im Juni-Update noch weitere geben wird. Bislang ist bekannt, dass durch das kommende Update Patches für die eigene Spielebibliothek schneller und zuverlässiger erkannt werden sollen.

Was sagt ihr zu dieser Neuerung?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.