Next Gen - PS5 ist für viele Entwickler die interessanteste Plattform

Noch vor der GDC im März wurden Entwickler in einer Umfrage zu verschiedenen Punkten befragt - unter anderem dem Interesse an Next Gen-Systemen.

von Tobias Veltin,
27.01.2020 16:17 Uhr

Ende des Jahres erscheinen die PS5 und die Xbox Series X. Ende des Jahres erscheinen die PS5 und die Xbox Series X.

Für Entwickler ist ein Generationswechsel, wie er Ende 2020 mit der PS5 und der Xbox Series X mindestens ebenso spannend wie für uns Spieler. Und um diverse Punkte bezüglich der Next Gen (und anderen Themen) abzuklopfen, wurden im Vorfeld der Game Developers Conference (GDC) im März knapp 4.000 Entwickler in einer Umfrage um ihre Meinungen gebeten.

PS5 schlägt sogar die Switch

Das Ergebnis? Dabei gab es eine ganz besonders interessante Erkenntnis, denn laut den Umfrageergebnissen hält ein größerer Anteil der Entwickler (nämlich 38%) die PS5 aktuell für interessanter als die Xbox Series X (25%).

Selbst die Switch wird beim aktuellen Interesse ausgestochen – wenn auch nur knapp -- die Nintendo-Konsole kommt auf 37%.

Die Gründe für die Favorisierung wurden nicht genannt , wir gehen aber davon es, dass es unter anderem mit der

  • technischen Ausstattung der PS5 oder der
  • vermeintlich besseren Ausgangslage aufgrund der PS4-Dominanz

erklärt werden kann.

Wichtig zu beachten ist, dass der "Vorsprung" der PS5 zwar bemerkbar ist, aber nicht signifikant ausfällt. Trotzdem kann das natürlich auf ein paar Dinge hindeuten:

  • Entwickler überlegen möglicherweise, ihre Titel eher für die PS5 zu veröffentlichen
  • Ein größeres Interesse deutet zumindest an, dass bei einer möglichen Spieleumsetzung für das System auch die besonderen Features der Konsole genutzt werden (z.B. Haptic Feedback etc.)

Rückschlüsse auf mögliche Exklusivtitel und deren Menge für die jeweiligen Systeme sind aufgrund der Datenlage der Umfrage zwar schwierig, aber dennoch möglich, in diesem Fall hätte die PS5 bei den Exklusivspielen die Nase vorn.

Cross-Gen-Entwicklung noch vorne

Ebenfalls interessant sind die Antworten bei der Frage: "Entwickeln Sie das nächste Spiel für Next Gen-Plattformen oder bestehende Plattformen?"

Hier antworten lediglich fünf Prozent der Befragten mit "Ausschließlich für Next Gen-Plattformen", ein sehr großer Teil entwickelt das nächste Spiel "cross-gen", also sowohl für die aktuelle als auch die nächste Generation.

Dieses Ergebnis überrascht nicht unbedingt, angesichts der bereits bestätigten und auch weiterhin zu erwartenden Cross-Gen-Releases für die derzeitigen und die Next Gen-Konsolen, darunter:

Schon beim letzten Generationswechsel (von der PS3/Xbox 360 auf die PS4/Xbox One) gab es zahlreiche Titel, die Cross-Gen erschienen, auch weit nach dem Release der Next Gen-Systeme (zum Beispiel The Last of Us: Remastered). Die Umfrageergebnisse deuten zumindest an, dass uns Ähnliches wohl auch Ende des Jahres bzw. 2021 erwarten wird.

Alle Ergebnisse der GDC Survey könnt ihr hier sehen.


Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen