Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: NHL 18 im Test - Eis mit Stil

Fazit der Redaktion

Harald Fränkel
@Gamepro_de
Im vergangenen Jahrtausend wünschte ich mir ein Eishockeyspiel, bei dem ich zwecks Realismus nur einen einzigen Kufenflitzer steuern und mich in Echtzeit auf der Auswechsel- und Strafbank langweilen wollte. Bekannte schauten mich dafür an, als würden sie mir eine hinten verschnürbare Jacke schenken wollen. Tja, mit NHL 09 kam dann Be a Pro. Auf eine Ego-Perspektive mit VR-Helm muss ich nun wohl ähnlich lange warten, und FIFA- und NBA2K-Fans neide ich den Storymodus. Trotzdem: NHL 18 ist der beste Serienableger seit Jahren.

Er fängt die Rasanz und Atmosphäre des hierzulande leider immer noch unterrepräsentierten Sports hervorragend ein und gibt im lustigen NHL Threes noch mehr Gas. Als dort das erste Maskottchen als Spieler aufgekreuzte, hatte ich ein debiles Grinsen im Gesicht. Sehr cool ist die Möglichkeit, sich als Manager ein eigenes Stadion zu klöppeln: In meinem Fall kämpfen die aus einem 80er-Jahrefilm bekannten Hamilton Mustangs um NHL-Punkte. Meine Sportstätte heißt Patrick-Swayze-Arena, mein Pferdemaskottchen Salami. Und meine Frau fragt sich, ob es mir gut geht.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen