NieR: Automata wird dank Sword Art Online-Studio zum Anime

Der Anime wird mit einem ersten Teaser-Trailer beworben. In diesem können wir eine Konzeptzeichnung von 2B bestaunen. Das verantwortliche Studio ist bekannt für Animes wie Sword Art Online und Kaguya-Sama: Love Is War.

von Jasmin Beverungen,
24.02.2022 14:45 Uhr

Protagonistin 2B zeigt sich bereits in einem ersten Teaser-Trailer, allerdings nur kurz. Protagonistin 2B zeigt sich bereits in einem ersten Teaser-Trailer, allerdings nur kurz.

Das Jahr 2022 steht unter anderem im Zeichen des 5. Geburtstags von NieR: Automata. Zur Feier des Jubiläums haben die Verantwortlichen nun eine freudige Botschaft für alle Fans verkündet, die schon immer einmal noch tiefer in die Welt von 2B und 9S eintauchen wollten.

NieR: Automata wird zum Anime

Die Macher hinter NieR: Automata teilten auf Twitter und der offiziellen Seite mit, dass sich eine Anime-Adaption des Spiels in der Produktion befindet. Da sich der Titel bis heute weltweit über 6 Millionen Mal verkauft hat, glaubt das Team an den Erfolg des Franchises.

Passend zur Ankündigung veröffentlichte das Team von Aniplex einen ersten Teaser-Trailer auf Youtube. Dieser zeigt allerdings in 30 Sekunden leider nicht allzu viel vom neuen Anime. Wir erhaschen lediglich einen kurzen Blick auf eine Konzeptzeichnung von 2B in einer lockeren Pose:

NieR Automata bekommt Anime-Umsetzung - Erster Teaser-Trailer zur Serie 0:30 NieR Automata bekommt Anime-Umsetzung - Erster Teaser-Trailer zur Serie

Wann erscheint der Anime? Die Verantwortlichen halt sich mit Informationen zum Anime leider sehr bedeckt. Es ist nicht bekannt, wann der Anime über die Mattscheibe laufen wird. Wir wissen bisher nur, dass sich Aniplex um die Produktion kümmern wird und die Serie zunächst im japanischen TV ausgestrahlt wird.

Wer kümmert sich darum? Um die Produktion der Anime-Serie kümmert sich das japanische Animationsstudio A-1 Pictures, eine Tochterfirma von Sonys Anime-Produktionsunternehmen Aniplex. Das Studio ist beispielsweise für Animes wie Sword Art Online, Fairy Tail oder die Persona 3-Filme bekannt.

Das ist NieR: Automata

Bei NieR: Automata handelt es sich um ein Action-Rollenspiel von Square Enix und Platinum Games, das im März 2017 zunächst für PS4 und später auch für Xbox One erschien. Das Spiel spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der sämtliches humanoides Leben auf der Erde durch Maschinen ausgelöscht wurde. Die Menschheit hat sich auf den Mond zurückgezogen und plant von dort aus einen Vergeltungsschlag gegen die Maschinen mithilfe von Androiden.

Hier könnt ihr Szenen aus dem zuletzt erschienen DLC sehen und bereits spekulieren, wie die Anime-Umsetzung hierzu aussehen könnte:

Nier: Automata - Gameplay-Szenen vom DLC 3C3C1D119440927 im Launch-Trailer 1:32 Nier: Automata - Gameplay-Szenen vom DLC 3C3C1D119440927 im Launch-Trailer

NieR: Automata thematisiert die Reise von YoRHa-Androidin 2B. Im Laufe der Geschichte begegnen wir zudem den Androiden 9S und A2, die in der Handlung ebenfalls eine große Rolle spielen. Das besondere am Spiel sind die unterschiedlichen Enden, die einen großen Einfluss auf die Story nach den Geschehnissen von NieR: Automata haben.

Welche Inhalte wir von der Geschichte aus dem Videospiel nun im Anime zu sehen bekommen werden, bleibt offen. Doch die Story hinter NieR: Automata ist so komplex und umfangreich, dass sie die gesamte Anime-Serie füllen könnte.

Was haltet ihr von der Ankündigung eines NieR: Automata-Animes?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.