Nintendo Switch - Nintendo führt Zwei-Schritt-Authentifizierung ein

Ihr könnt euren Nintendo Network-Account ab sofort besser schützen: Nintendo sorgt mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit.

von David Molke,
27.09.2017 12:30 Uhr

Nintendo Switch- und Nintendo 3DS-Nutzer sind durch die Zwei-Schritt-Authentifizierung besser geschützt. Nintendo Switch- und Nintendo 3DS-Nutzer sind durch die Zwei-Schritt-Authentifizierung besser geschützt.

Nintendo macht das Nintendo Network – und somit die Daten vieler Nintendo Switch- oder 3DS-Besitzer – deutlich sicherer: Seit heute steht für alle Accounts die Zwei-Schritt-Authentifizierung zur Verfügung. Die kann dabei helfen, euer Konto besser vor ungewolltem Zugriff durch Dritte zu schützen. Ihr könnt die Funktion im Nintendo Network-Portal aktivieren.

Mehr:Nintendo Switch - Nintendo reagiert auf Vorwürfe rund um Launch-Lieferschwierigkeiten

Ihr findet die Funktion zur Zwei Schritt-Authentifizierung in den Einstellungen, und zwar unter dem Punkt Anmeldung und Sicherheitseinstellungen. Ganz unten habt ihr dann die Möglichkeit, die neue Option zu aktivieren.

Mehr:Stardew Valley - Nintendo Switch-Version ist fertig, Release aber noch unklar

Auch Nintendo nutzt für die Zwei Faktor-Authentifizierung den Google Authenticator. Dazu benötigt ihr entweder ein iOS- oder Android-Gerät. Mit Hilfe des Authenticators werden dann bestimmte Codes generiert, die ihr bei einer neuen Anmeldung angeben müsst. Das klingt komplizierter, als es ist, bringt aber ein gehöriges Plus an Sicherheit.

Mehr:Doom für Nintendo Switch angespielt - Technisch schwächer als auf PS4 & Xbox One, aber das ist egal

Habt ihr die neue Zwei-Schritt-Authentifizierung schon aktiviert?

Super Nintendo Classic Mini - Unboxing-Video zum SNES Mini 7:01 Super Nintendo Classic Mini - Unboxing-Video zum SNES Mini

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.