Nintendo Switch - 30 Sekunden-Videoaufnahme soll in Zukunft verlängert werden

Die Capture-Funktion speichert momentan lediglich die letzten 30 Sekunden eines Spiels. Das soll sich in Zukunft ändern.

von Mirco Kämpfer,
20.10.2017 18:30 Uhr

Nintendo Switch: Die Capture-Funktion soll erweitert werden. Nintendo Switch: Die Capture-Funktion soll erweitert werden.

Das kürzliche System-Update 4.0 hat einige Neuerungen für die Nintendo Switch mitgebracht, darunter eine Capture-Funktion, die bereits zum Release versprochen wurde. Allerdings stellte sich nach der anfänglichen Euphorie bei einigen Usern Ernüchterung ein, denn es werden lediglich die letzten 30 Sekunden eines Spiels aufgezeichnet. Längere Clips sind nicht möglich - zumindest noch nicht.

Langsamer Rollout auf weitere Spiele

Wie Kotaku UK nun aber aus zwei anonymen Quellen erfahren haben will, plant Nintendo, die Videoaufnahmefunktion in Zukunft auszubauen. Bis dahin sollen aber noch ein paar Bedingungen erfüllt werden. Demnach soll das 30-Sekunden-Limit solange bestehen bleiben, bis alle First Party-Titel diese Funktion unterstützen. Bislang sind das nämlich nur eine Handvoll.

Im nächsten Schritt sollen auch mehr Third Party-Spiele von der Capture-Funktion Gebrauch machen. Ab sofort kann jeder Entwickler die Funktion nachträglich per Patch einbauen. Nintendo soll laut Kotaku einige Studios, deren Spiele Nintendo-Charaktere verwenden (Mario + Rabbids, Fire Emblem Warriors etc.), aktiv aufgefordert haben, ihre Titel schnellstmöglich mit der Capture-Funktion auszustatten.

Mehr:Fire Emblem Warriors im Test

Aufnahme von bis zu 5 Minuten?

In nächster Zeit dürften daher mehr und mehr Titel dieses Feature unterstützen. Anschließend möchte Nintendo schauen, ob die Videoaufnahme bei allen Titeln stabil und weitestgehend problemlos läuft. Erst dann soll die Aufnahmedauer verlängert werden.

So soll es möglich sein, Clips von einer Minute, drei Minuten und fünf Minuten aufzunehmen. Natürlich benötigt ihr für längere Aufnahmen auch mehr Speicherkapazität und somit früher oder später eine SD-Karte.

Zum Thema:Nintendo Switch - Unterstützt MicroSD-Karten mit bis zu 2 TB Speicherkapazität

Die Möglichkeit, die Clipdauer festzulegen, soll in einem künftigen System-Update eingeführt werden. Danach sollen alle Spiele, die bereits die Aufnahme (von 30 Sekunden) unterstützen, automatisch auch längere Videos erlauben - es sei kein weiterer Spiel-Patch nötig.

Nintendo soll Kotaku keinen Zeitrahmen genannt haben. Bislang konzentriere man sich darauf, so viele Switch-Spiele wie möglich mit der Videoaufnahmefunktion auszustatten. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald neue Informationen dazu kommen.

Nintendo Switch - So sieht Nintendo NX aus (Hardware-Bilder) ansehen

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.