Nintendo Switch - Konsole dominiert im Oktober den amerikanischen Markt

Das amerikanische Marktforschungsinstitut The NPD Group veröffentlichte eine Analyse zum Konsolen-Vertrieb in den USA. Nintendo hält für den zweiten Monat in Folge zwei Drittel der Verkäufe.

von Maximilian Franke,
17.11.2017 14:00 Uhr

Nintendo war auch im Oktober diesen Jahres sehr erfolgreich. Nintendo war auch im Oktober diesen Jahres sehr erfolgreich.

Nintendo zeigte sich in der Vergangenheit sehr zuversichtlich was den Erfolg der Nintendo Switch angeht. Die neue Hybrid-Konsole verkaufte sich öfter als erwartet. Im nächsten Jahr soll die Produktion noch einmal deutlich erhöht werden.

Mehr: Nintendo Switch - Weihnachtsgeschäft soll zum Wii-ähnlichen Erfolg führen

Diese Zuversicht scheint begründet zu sein. Das amerikanische Marktforschungsinstitut The NPD Group veröffentlichte eine aktuelle Analyse der Videospiel-Hardware-Verkäufe in den USA (via DualShockers). Das Ergebnis ist mehr als eindeutig.

Allein die Nintendo Switch ist die am meisten verkaufte Konsole im Oktober 2017. Der zweite Platz ging mit der SNES Classic Edition ebenfalls an den japanischen Konzern.

Mehr:Nintendo Switch - Produktion soll erhöht werden, weitere 30 Mio. Konsolen bis 2019 geplant

Wenn nun noch die verkauften 3DS-Systeme addiert werden, hält Nintendo für den zweiten Monat in Folge ganze zwei Drittel aller verkauften Videospiel-Hardware in den USA. Wohlgemerkt noch vor dem Weihnachtsgeschäft, in das Nintendo große Hoffnungen setzt.

Zusätzlich nennt der Bericht Super Mario Odyssey für die Switch als das erfolgreichste Videospiel des Monats, was umso beachtenswerter ist, da das Spiel erst am 27. Oktober erschienen ist.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.