Nintendo Switch - Analyst Michael Pachter prognostiziert 50 Millionen Verkäufe weltweit

Der Marktanalyst Michael Pachter glaubt, dass die Nintendo Switch insgesamt weltweit 50 Millionen Einheiten verkauft werden könnte – wenn der Preis sinkt. An die Wii komme Nintendos neue Konsole aber nicht heran.

von David Molke,
10.07.2017 11:30 Uhr

Nintendo Switch - Michael Pachter glaubt an einen Mega-Erfolg. Nintendo Switch - Michael Pachter glaubt an einen Mega-Erfolg.

Die Nintendo Switch darf schon jetzt getrost als Erfolg bezeichnet werden: Die Nachfrage scheint ungebrochen, Nintendo kommt mit der Produktion der Konsolen kaum hinterher und selbst auf tendenziell eher schwächeren Märkten erfreut sich das Hybrid-Gerät großer Beliebtheit. Der Analyst Michael Pachter prognostiziert der Konsole nun, dass sie in Sachen Verkaufszahlen die Xbox One übertrumpfen könnte. An die Wii komme Nintendos neues Gerät insgesamt aber wohl eher nicht heran.

Mehr:Nintendo Switch - Über 1 Million verkaufte Nintendo-Konsolen: Japanischer Spielemarkt wächst wieder

Innerhalb dieses Jahres soll sich die Nintendo Switch laut Michael Pachter drei bis vier Millionen Mal öfter verkaufen als die Xbox One:

"Ich würde sagen, die Switch könnte sich an die 14 Millionen mal verkaufen, und wenn das passiert, ist das mehr als die Xbox One. (Die) Xbox One wird sich wahrscheinlich rund 10 bis 11 Millionen mal verkaufen, aber Microsoft sagt es dir nicht und es gibt keine Möglichkeit mehr, das zu schätzen."

Mehr:Nintendo Switch - "Schade, dass sie keine kräftigere Hardware hat", sagt THQ Nordic

Um genauere Prognosen anstellen zu können, müsse die nächste Feiertagssaison abgewartet werden. Auf dem japanischen Markt sieht Michael Pachter die Nintendo Switch vor allem deshalb vorne, weil sie als Handheld genutzt werden kann. Allerdings müsse die Konsole auf lange Sicht insgesamt billiger werden:

"Im Verlauf der Zeit wird es der Switch gut gehen. Sie wird 50 Millionen schaffen, wenn der Preis sinkt. Die Frage ist aber: Wird sie 100 (Millionen) schaffen? Ich denke nicht. Das sind 20 Millionen im Jahr. Zehn Millionen im Jahr für fünf Jahre, klar. 20 Millionen im Jahr aber wahrscheinlich nicht. "

Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima hatte im Februar noch davon gesprochen, dass die Switch in ähnliche Sphären wie die Wii vordringen könnte, die über 101 Millionen Mal verkauft wurde.

Mehr:Nintendo Switch - "Für die Industrie ist es besser, wenn Nintendo stark ist", sagt Sony

Wie schätzt ihr die Chancen der Nintendo Switch insgesamt ein?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.