Nintendo Switch: Süßer Mini-Drucker erweckt eure Screenshots zum Leben

Dank einer Kooperation von Nintendo und Fujifilm könnt ihr eure Screenshots bald kabellos ausdrucken. Die dafür benötigte App erscheint am 30. April.

von Jasmin Beverungen,
22.04.2021 17:00 Uhr

Nintendo und Fujifilm haben den Mini-Drucker zusammen entwickelt. Nintendo und Fujifilm haben den Mini-Drucker zusammen entwickelt.

Update 17.00 Uhr: Inzwischen ist die App namens instax for nintendo Switch auch auf der deutschen Seite von instax aufgetaucht. Demnach erscheint die App auch in Deutschland am 30. April.

Originalmeldung: Falls ihr die schönsten Erinnerungen auf eurer Nintendo Switch schon immer mal festhalten und an die Wand bringen wolltet, solltet ihr einen Blick auf die aktuelle Kooperation von Nintendo und Fujifilm werfen. Denn die beiden Unternehmen haben jetzt eine App entwickelt, das euch diesen Wunsch erfüllen kann.

Erinnerungen für die Ewigkeit

Worum geht es? Die Kooperation beinhaltet eine App für euer Smartphone. Mit der könnt ihr Screenshots von eurer Switch über euer Handy an den kabellosen Mini-Drucker instax mini Link schicken und ausdrucken. Die App ist ab dem 30. April 2021 verfügbar. Zusätzlich soll eine Special Edition des instax mini Links erscheinen, der eine Pikachu-Hülle für den Drucker enthält.

So sieht die Special Edition des Mini-Druckers aus. So sieht die Special Edition des Mini-Druckers aus.

Wie funktioniert das Ganze? Mit der kostenlosen App könnt ihr die Switch-Screenshots über einen QR Code ähnlich zur Teilen-Funktion scannen. Im Anschluss werden die Bilder direkt an den Drucker gesendet und ausgedruckt.

Kooperation bislang Japan-exklusiv

Was kann die App noch? Neben dem funktionellen Part können User mit der App die Screenshots weiter verschönern. So können Rahmen aus den drei Nintendo-Titeln Super Mario, Animal Crossing: New Horizons und New Pokémon Snap hinzugefügt werden. Außerdem können verschiedene Effekte genutzt werden, um die Screenshots zu verzieren.

Link zum YouTube-Inhalt

Link zum YouTube-Inhalt

Die App und der Special Edition Drucker wurden bislang nur für den japanischen Markt angekündigt. Aktuell bliebe euch also nur die Option, sie im japanischen App-Store herunterzuladen und zu importieren.

GamePro hat bei Nintendo angefragt, ob es die Kooperation auch nach Deutschland schaffen wird. Sobald wir eine Antwort erhalten, werden wir diesen Beitrag aktualisieren.

Habt ihr die Bilder ausgedruckt, könnt ihr sie an eure Liebsten verschenken, in Fotobüchern aufbewahren oder an die Wand hängen, um eure Wohnung zu verzieren.

Die App gibt es ab dem 30. April im japanischen App-Store zum Download. Die App gibt es ab dem 30. April im japanischen App-Store zum Download.

Weitere spannende Fakten und Neuigkeiten rund um die Nintendo Switch findet ihr in der GamePro-Übersicht:

Nachfolger steht in den Startlöchern

Die Gerüchte um die Nintendo Switch Pro reißen nicht ab. Es ist zwar noch nicht einmal offiziell bestätigt worden, dass sich die Switch Pro in Entwicklung befindet, doch ein Team aus kreativen Köpfen hat inoffizielle Render-Bilder erstellt, die auf sämtlichen Gerüchten basieren.

Würdet ihr euch über die App freuen, wenn sie es nach Deutschland schafft?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.