Nintendo Switch - Überarbeitetes Modell hat messbaren Performance-Boost

Dass das aktuelle Modell von Nintendos Hybrid-Konsole einen besseren Akku hat, war bereits bekannt. Die Experten von Digital Foundry haben auch noch mehr gefunden.

von Tobias Veltin,
22.08.2019 18:27 Uhr

Das neue Switch-Modell gibt vielen Spielen einen Performance-Boost. Das neue Switch-Modell gibt vielen Spielen einen Performance-Boost.

Nintendo liefert seit August ein neues, leicht überarbeitetes Modell der Nintendo Switch aus. Größter Unterschied: Ein leistungsfähigerer Akku, der beim Zocken deutlich länger durchhält als der des Original-Modells.

Daneben war auch bereits bekannt, dass das System mit einem aktuellen Tegra-Mobile-Prozessor ausgestattet ist und das Display etwas heller ist als der des Vorgängermodells. Aber ist da etwa vielleicht noch mehr?

2-3 Frames schneller

Wie die Hardware-Experten von Digital Foundry herausgefunden haben: Ja! Denn tatsächlich gibt das neue Modell einigen Spielen einen kleinen, aber dennoch messbaren Performance-Boost.

Es wurden mehrere Spiele getestet, darunter

Jeder dieser Titel lief auf dem neuen Modell mit 2 bis 3 Frames mehr, die berüchtigte Stelle im Wald der Krogs in Breath of the Wild ruckelte zudem nicht ganz so stark wie auf dem Switch-Originalmodell. Und auch wenn die Abweichungen marginal sind und natürlich nicht sämtliche Switch-Spiele getestet wurden, waren die Ergebnisse über mehrere Tests konsistent.

Daran kann es liegen: Digital Foundry spekuliert, dass der Performance-Boost auf den effizienteren LPDDR4X-Arbeitsspeicher zurückzuführen ist, der im neuen Modell verbaut wurde.

Die überarbeitete Switch-Version ist seit August auch in Deutschland im Handel erhältlich. Ihr erkennt das neue Modell am hauptsächlich roten Karton.

Unsere Top 10
Das sind die besten Switch-Spiele 2018/2019

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.