Nintendo - Switch Online-Service ist der Nachfolger der Virtual Console

Nintendo of America-Boss Reggie Fils-Aime sieht den Switch Online Service als Nachfolger der Virtual Console.

von Mirco Kämpfer,
16.06.2018 11:00 Uhr

Nintendo Switch Online soll die Virtual Console ablösen. Nintendo Switch Online soll die Virtual Console ablösen.

Nintendo gab bereits vor Monaten bekannt, dass die Virtual Console nicht auf die Nintendo Switch zurückkehren wird. Das heißt aber nicht, dass wir auf der Switch keine Retrospiele bekommen, denn der im September startende Switch Online-Service soll anfangs 20 NES-Games auf die Konsole bringen.

Auch wenn es erst einmal nur bei NES-Spielen bleibt: Nintendo scheint zukünftig größere Pläne zu haben. Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo Amerika, sieht den Onlinedienst auf der Switch sogar als Nachfolger der Virtual Console, wie er im Interview mit IGN verrät.

"Der Virtual Console-Nachfolger ist Nintendo Switch Online, oder? Mit dem Gedanken, dass wir eine Reihe von Spielen anbieten - und es ist eine Auswahl, die mit der Zeit noch umfangreicher wird. Für viele dieser Spiele wird es zusätzliche Onlinefunktionen geben. Das ist unsere Vision, wie wir unsere alten Inhalte am besten auf die Switch bringen."

Reggie geht allerdings nicht darauf ein, wann und in welchem Zeitabstand neue Retrospiele in den Switch Online Service aufgenommen werden. Auf jeden Fall können sich Fans sicher sein, dass Nintendo verstanden hat, wie sehr die Fans nach Oldies verlangen.

So soll das Logo von Nintendo Switch Online aussehen. So soll das Logo von Nintendo Switch Online aussehen.

Switch Online Dienst im September - das steckt drin

Im Rahmen der Nintendo Direct hat Nintendo nichts zum bald startenden Switch Online Service verraten, wir erwarten daher demnächst neue Infos. Klar ist: Der Dienst kostet rund 20 Euro im Jahr und ermöglicht unter anderem, Spielstände in der Cloud abzulegen.

Auch eine App ist Teil des Services. Mit Hilfe der Anwendung für Android und iOS soll die Online-Erfahrung für kompatible Spiele verbessert werden. Wir können damit zum Beispiel Einladungen für Online-Spiele an Freunde versenden.

Darüber hinaus dürft ihr euch anfangs auf 20 NES-Klassiker freuen, die teilweise über neue Multiplayer-Funktionen bekommen. Diese NES-Spiele kommen zum Launch im September.

Auch spezielle eShop-Rabatte für Abonnenten sind im Gespräch. Zudem gibt es Gerüchte zu N64-Klassikern, die ebenfalls angeboten werden könnten.

Freut ihr euch schon auf Nintendo Switch Online?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.