Nintendo Switch: Farbenfrohe Pro Controller können leuchten

PDP bringt neue Nintendo Switch-Pro Controller auf den Markt. Die Afterglow-Varianten können sogar leuchten, die restlichen Versionen gibt es in farbenfrohen Designs. Die Pro Controller sind allesamt offiziell von Nintendo lizensiert.

von David Molke,
27.09.2019 15:22 Uhr

Die PDP Afterglow-Controller für Nintendo Switch können leuchten, funktionieren aber nur mit Kabel. Die PDP Afterglow-Controller für Nintendo Switch können leuchten, funktionieren aber nur mit Kabel.

Für alle Nintendo Switch-Besitzer, die gleichzeitig auch Fans von farbenfroher Beleuchtung sind, gibt es jetzt den passenden Controller. PDP aka Performance Designed Products bringen mit dem Afterglow-Gamepad einen offiziell von Nintendo lizensierten Pro Controller für die Switch auf den Markt, der sich per LED in eurer Lieblingsfarbe leuchten kann. Außerdem gibt es die Rock Candy-Drücker von PDP jetzt ebenfalls für die Nintendo Switch.

Afterglow-Pro Controller für Nintendo Switch bietet Beleuchtung

PDP macht sich schon seit geraumer Zeit einen Namen als Dritthersteller für Controller. Nach dem Faceoff-Controller für die Nintendo Switch gibt es jetzt noch einige andere Modelle. Der "Afterglow Deluxe+"-Controller bietet als Haupt-Feature die Beleuchtung.

LED-Lichter im transparenten Controller: Wer großen Wert auf das Äußere seiner Pro Controller für die Nintendo Switch legt, könnte an diesem hier Gefallen finden. Mit Hilfe der "Prismatischen" LED-Lichter lässt sich eure Lieblings-Farbe einstellen, ihr könnt die Regenbogen-Farben aber auch durchlaufen lassen.

Zusätzlich lässt sich der Drücker so einstellen, dass sich die Farbe ändert, wenn ihr die Analog-Sticks bewegt. Die Lampen befinden sich im durchsichtigen Gehäuse des Controllers. Das Ganze sieht dann zum Beispiel so aus:

PDP: So sieht der Afterglow-Controller für Nintendo Switch aus. PDP: So sieht der Afterglow-Controller für Nintendo Switch aus.

3,5mm-Audio-Anschluss: Zusätzlich gibt es an diesem Controller auch noch die Möglichkeit, einen Kopfhörer anzuschließen. Dabei handelt es sich um ein Feature, das der Original-Pro Controller von Nintendo nicht bietet. Bereits beim Faceoff-Controller von PDP war das möglich.

Vor- und Nachteile: Während der Preis für die Leucht-Controller mit knapp 30 Euro ziemlich günstig ausfällt, fehlt ihnen eine wichtige Funktion: Sie sind kabelgebunden und unterstützen keine Bluetooth-Verbindung. Stattdessen müsst ihr sie per USB-Kabel mit der Switch verbinden, was nur im Docked-Modus funktioniert.

PDP erweitert Rock Candy-Controllerreihe um Nintendo Switch-Gamepads

Es gibt die bunten Controller schon für Xbox One, den PC und die PS4. Jetzt gesellt sich dazu auch noch eine Reihe an Nintendo Switch-Controllern. Die gehen in verschiedenen Farben mit so klingenden Namen wie Stormin' Cherry, Cosmoberry, Blu-merang oder Pineapple Pop an den Start und sollen knapp 20 Euro kosten. Sie sind ebenfalls kabelgebunden.

So sehen sie aus:

PDP Rock Candy-Pro Controller für Nintendo Switch PDP Rock Candy-Pro Controller für Nintendo Switch

Wann kommen die Controller auf den Markt? In den USA gibt es die Controller jetzt schon. Hierzulande werden sie zum Beispiel bei Amazon zwar auch schon gelistet, aktuell sind sie dort aber (noch) nicht verfügbar.

Wie findet ihr den Look?

Nintendo enthüllt neue Nintendo Switch-Peripherie: Ein Fitness-Reifen 1:23 Nintendo enthüllt neue Nintendo Switch-Peripherie: Ein Fitness-Reifen

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.