Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Painkiller: Hell Wars

Kampf den Kolossen

Riesige Boss-Monster wie ein mächtiges Schleimwesen und ein enormer Steingigant flößen euch Respekt ein, selbst wenn die Grafik mit Doom 3 und Riddick: Escape from Butcher Bay nicht mithalten kann. Auch die Wellen von Gegnern haben es auf den höheren Schwierigkeitsstufen in sich. Zwar sind die Jungs ziemlich doof, aber aufgrund ihrer Anzahl trotzdem gefährlich. Wenn ihr auf simple Shooter-Action in Reinform steht, werdet ihr in Painkiller dank Dauerfeuer-Action gut unterhalten. Zur Unterstützung hinterlässt jeder Gegner seine Seelen – habt ihr 33 eingesammelt, rast ihr als Berserker in Zeitlupe durch eure Feinde. Weitere Hilfe bieten magische Tarot-Karten, die ihr freischalten könnt. Die Karten erhöhen eure Schusskraft, Lebensenergie oder den Munitionsvorrat. Trotzdem bietet der Titel kaum Abwechslung und Spieltiefe, was auch die sieben Online-Modi nicht wettmachen können. Daher ist Painkiller nur für Hardcore-Schützen der alten Schule geeignet, die pure Action suchen.

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen