Payday 2 - Nintendo Switch bekommt ältere Version ohne aktuelle Updates

Payday 2 feiert heute seinen Release auf der Switch - lässt allerdings ein paar Inhalte der PS4- & Xbox One-Version vermissen.

von Mirco Kämpfer,
23.02.2018 10:37 Uhr

PayDay 2 hinkt auf der Switch im Update-Zeitplan hinterher.PayDay 2 hinkt auf der Switch im Update-Zeitplan hinterher.

Payday 2 ist ab sofort auch für Nintendo Switch erhältlich. Wundert euch aber nicht, wenn ihr das Spiel startet: Es handelt sich um eine ältere Version, die in Sachen Updates und Patches nicht auf dem neuesten Stand ist.

So müsst ihr beispielsweise auf ein paar Missionen und Komfortfunktionen wie das Vorspulen am Ende von Heists verzichten. Laut Staarbreeze sei die Switch-Version auf dem Stand des "Most Wanted"-Updates, das bereits Mitte 2017 auf dem PC und später auf Konsolen ausgerollt wurde.

Die PS4 und Xbox One haben danach noch ein weiteres Update namens "Master Plan" erhalten. Die Switch-Version hinkt den anderen Konsolen also um ein Update hinterher.

Als Erklärung schreibt Staarbreeze (via Polygon):

"Um das Spiel Anfang 2018 für die Nintendo Switch fertigzubekommen, musste unser Team für die Portierung mit den Inhalten arbeiten, die zum damaligen Zeitpunkt verfügbar waren."

Payday 2-Inhalte im Vergleich: PS4 & Xbox One vs. Switch

Das klingt nun aber dramatischer, als es ist. Während das Koop-Spiel auf PS4 aktuell 58 Missionen bietet, stehen auf der Switch immerhin noch 50 zur Wahl. Allerdings sind einige dieser Missionen für PS4 als kostenpflichtige DLCs nachgereicht worden. Für die Switch wurden diese kostenlos integriert.

  • Missionen: 58 auf PS4 & Xbox One, 50 auf Switch
  • Waffen: Hier gibt es keine Unterschiede
  • Masken: Über 300 auf PS4 & Xbox One, 278 auf Switch
  • Charaktere: 16 auf PS4 & Xbox One, 17 auf Switch dank der zeitexklusiven Figur Joy

Ich konnte bereits einen kurzen Blick in die Verkaufsversion von Payday 2 auf Nintendo Switch werfen und bin positiv überrascht: Grafik und Bildrate machen einen guten Eindruck im Handheld-Modus. Da unser Testmuster erst zum Release eintraf, folgt unser Test Anfang nächster Woche.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen