Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Perception im Test - Nur auf dem Papier genial

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
73

»Innovatives, aber recht repetitives Grusel-Adventure. Die Blindheits-Mechanik fasziniert, ohne spielerisch wirklich zu glänzen.«

GamePro
Präsentation
  • interessanter, monochromer Stil
  • stimmungsvolle, spielerisch relevante Geräuschkulisse
  • gute englische Synchronisation
  • abwechslungsreiche Umgebung
  • Look wird schnell eintönig

Spieldesign
  • Blindheit ist toll in die Spielmechanik integriert
  • unterschiedliche Gegnertypen
  • coole Features wie Echolot oder Delphi-Scan
  • KI gibt viel zu schnell auf
  • spielerisch immer das gleiche

Balance
  • Ziel immer klar
  • guter Spielfluss aus Rätseln und Erkunden
  • insgesamt zu leicht
  • teilweise nervige Rücksetzpunkte
  • Echolot lässt sich permanent einsetzen

Story/Atmosphäre
  • sympathischer Hauptcharakter
  • interessante Story basierend auf wahren Begebenheiten
  • clevere Schockmomente sorgen für angespannte Atmosphäre
  • Horror nutzt sich ab
  • sehr vorhersehbar

Umfang
  • Erinnerungsobjekte laden zum Erkunden ein
  • vier unterschiedliche Kapitel
  • kurze Spielzeit fühlt sich angemessen an
  • abruptes Ende mit schwachem Twist
  • kein Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.