PlayStation kappt Support von Facebook, aber Comeback ist möglich

Ab sofort wird Facebook nicht mehr von PlayStation unterstützt und jede Verbindung mit dem sozialen Nettwerk wird auf der PS4 entfernt. Aber das muss nicht so bleiben.

von Hannes Rossow,
08.10.2019 10:29 Uhr

Wer auf der PS4 gern die eigenen Gaming-Erfolge mit seinen Facebook-Freunden geteilt hat, schaut aktuell in die Röhre. Wer auf der PS4 gern die eigenen Gaming-Erfolge mit seinen Facebook-Freunden geteilt hat, schaut aktuell in die Röhre.

Die große Social Media-Konsole war die PS4 am Ende trotz Share Button zwar doch nicht, aber wer wollte konnte stets soziale Netzwerke nutzen, um Screenshots zu posten oder die eigene Trophäensammlung mit seinen Freunden zu teilen. Zumindest mit Facebook geht das jetzt aber nicht mehr, denn die PS4 hat ihren entsprechenden Support eingestellt.

PlayStation kappt überraschend die Unterstützung von Facebook

Der offizielle PlayStation-Support entschuldigt sich für mögliche Unannehmichkeiten und listet auf, was sich für PS4-Spieler jetzt alles ändert. Neben der allgemeinen Share-Funktion sind auch folgende Features betroffen:

  • Das Facebook-Profil kann nicht mehr länger mit dem PlayStation Network-Account verknüpft werden. Facebook-Freunde als PSN-Freunde hinzuzufügen, ist also nicht mehr möglich.
  • Eingestellte Profilbilder eurer PSN-Accounts, die von Facebook stammen, sind nicht mehr nutzbar. Gut möglich also, dass ihr euch bemühen müsst, in den Profileinstellungen ein neues Bild auszuwählen oder via PlayStation App hochzuladen.

Was steckt dahinter? Den exakten Hintergrund für die plötzliche Einstellung des Facebook-Supports gibt es derzeit nicht. Vermutlich hat diese Änderung aber etwas mit der Entscheidung von Facebook zu tun, Sony und Microsoft den erweiterten Zugriff auf Freundesdaten zu versperren.

Alles nur temporär? Gegenüber Kotaku gab ein Sprecher von Facebook ein Statement ab. Dort heißt es, dass hinter den Kulissen gerade an einem neuen, aktualisierten Vertrag zwischen Facebook und Sony gearbeitet wird. Das Ziel dieser Einigung soll es sein, "die Integration von Facebook auf PlayStation zu verbessern".

Bis sich die beiden Parteien aber einig seien, wird Facebook auf der PS4 nicht mehr unterstützt.

Habt ihr Facebook auf der PS4 in irgendeiner Weise genutzt?


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen