PlayStation VR - Verkaufszahlen knacken laut Analysten bald die Millionen-Marke

Die Analysten von SuperData Research prophezeien, dass die Verkaufszahlen von Sonys Virtual Reality-Headset PlayStation VR dieses Quartal die magische Millionen-Marke knacken könnten.

von David Molke,
09.01.2017 14:00 Uhr

PlayStation VR: Möglicherweise bald über 1 Million verkaufte Einheiten PlayStation VR: Möglicherweise bald über 1 Million verkaufte Einheiten

Wie sich Sonys Virtual Reality-Headset PlayStation VR wirklich verkauft, weiß wohl nur Sony selbst. Seit der Meldung, es wären bereits "viele Hunderttausend" Einheiten abgesetzt worden, gab es keine diesbezüglichen Nachrichten mehr. Aber zumindest die Analysten von SuperData Research scheinen sehr zuversichtlich: Dort geht man nämlich davon aus, dass die PlayStation VR-Verkaufszahlen noch dieses Quartal die Millionen-Grenze knacken könnten.

Mehr:PlayStation VR Worlds - Das Rundum-Sorglos-Paket im Kurztest

"Bundles, die das Headset, Move-Controller und Kamera beinhalten, waren früh ausverkauft und wurden seitdem nicht mehr aufgestockt. Was darauf hindeutet, dass Sonys erster Launch ein Test war, um die Nachfrage zu messen, während neue Inhalte entwickelt werden."

"PSVR-Verkäufe werden dieses Quartal wahrscheinlich eine Million Einheiten erreichen."

Grund dafür seien die mittlerweile über 50 Millionen verkauften PS4-Konsolen sowie der aktuelle Erfolg der PS4 Pro.

Was glaubt ihr?

PlayStation VR: Alle Antworten im FAQ - Termin, Preis, Kamera, Spiele, PS4 Pro-Unterstützung & mehr 6:00 PlayStation VR: Alle Antworten im FAQ - Termin, Preis, Kamera, Spiele, PS4 Pro-Unterstützung & mehr

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.