PlayStation All-Stars Battle Royale - Sony und Entwickler SuperBot beenden Zusammenarbeit

Sony und Entwickler SuperBot gehen getrennte Wege. Auf Updates und die Veröffentlichung neuer Inhalte von PlayStation All-Stars Battle Royale soll dies aber keine große Auswirkung haben.

von Sebastian Klix,
05.02.2013 12:52 Uhr

Sonys und SuperBots Zusammenarbeit endet, die Weiterentwicklung von PlayStation All-Stars Battle Royale nicht.Sonys und SuperBots Zusammenarbeit endet, die Weiterentwicklung von PlayStation All-Stars Battle Royale nicht.

Sony Computer Entertainment und Entwickler SuperBot haben ihre Zusammenarbeit am Beat 'em Up PlayStation All-Stars Battle Royale mit sofortiger Wirkung beendet. Die genauen Gründe dafür wurden nicht genannt, in den abgegebenen Mitteilungen heißt es jedoch – wie sollte es anders sein – dass man auf eine gute Zusammenarbeit zurückblicken kann und sich im Guten getrennt habe.

»SCE bestätigt hiermit, dass die Zusammenarbeit mit Entwickler SuberBot Entertainment einvernehmlich beendet wurde. Wir hatten eine gute Zusammenarbeit mit diesem talentierten Studio und wünschen ihm bei seinen nächsten Aufgaben viel Erfolg.«, so Sony.

»SuperBot Entertainment kann bestätigen, dass die Beziehung mit SCEA unter guten Bedingungen endete. Wir sind sehr dankbar für die Gelegenheit, mit Sony an PlayStation All-Stars Battle Royale arbeiten zu können und sind stolz auf das, was wir geleistet haben. […] Wir freuen uns sehr darüber, das nächste Kapitel unserer Zukunft aufschlagen zu können und laden all unsere Fans und Unterstützer ein, uns auf unserer Reise zu begleiten.«, entgegnet SuperBot.

Die Weiterentwicklung und Versorgung mit neuen Inhalten von PlayStation All-Stars Battle Royale wird damit aber natürlich nicht eingestellt. Ab sofort wird sich komplett Sonys Studio in Santa Monica um das Spiel kümmern.

PlayStation All-Stars Battle Royale - Test-Video 5:10 PlayStation All-Stars Battle Royale - Test-Video


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen