Pokémon GO: Mega-Update bringt Gen 6-Pokémon, neues Max-Level & mehr

Im Dezember erwarten euch neue Pokémon wie Igamaro, Fynx und Froxy. Nur Frankreich erhält ein spezielles Pokémon.

von Jasmin Beverungen,
19.11.2020 10:36 Uhr

Pokémon GO wird alle drei Monate eine neue Season spendiert bekommen. Pokémon GO wird alle drei Monate eine neue Season spendiert bekommen.

Gerade in Zeiten von Corona müssen wir uns nach alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten umsehen, die abseits von Shopping-Centren und Diskotheken stattfinden. Eine Möglichkeit, sich trotzdem an der frischen Luft zu beschäftigen, ist Pokémon GO. Seit 2016 gibt es das mobile Abenteuer. Nun versorgt Niantec den Titel mit dem bisher wohl größten Update.

Neben dem Balancing verschiedener Systeme und Features wie Pokémon-Begegnungen, dem Fangsystem, Abenteuer-Sync und mehr, wird das Maximallevel von 40 auf 50 erhöht. Doch hier müsst ihr nicht nur simpel EP sammeln, sondern bestimmte Herausforderungen bestehen.

Jedes Level bringt eine neue Herausforderung

So müsst ihr beispielsweise an einem Tag eine große Anzahl an Pokémon fangen, um von Level 40 auf Level 41 zu gelangen. Andere Levelstufen verlangen von euch ab, dass ihr Evoli in alle Formen entwickeln, Platin-Medaillen verdienen, gegen Team GO Rocket antreten oder auch Raid-Kämpfe in bestimmten Teamkonstellationen gewinnen müsst. Eine vollständige Liste findet ihr auf der offiziellen Pokémon Go Webseite.

Kann ich, wenn ich länger nicht gespielt habe, überhaupt noch aufholen? Für alle temporären Aussteiger hat Niantec vorgesorgt. Ab dem 30. November erhaltet ihr mehr EP, wen ihr Pokémon fangt, entwickelt, aus Eiern ausbrütet oder im Pokédex registriert. So könnt ihr mit anderen Spielern mithalten und ganz leicht das Level von 40 erreichen.

Neue Pokémon braucht das Land

Was gibt es noch Neues? Alle drei Monate wird es eine neue Season in Pokémon GO geben, die spannende Überraschungen für die Trainer parat hält. Mit der ersten Season hat Niantec die Fans erhört und führt neue Pokémon der 6. Generation in Pokémon GO ein! Einen Haken gibt es dabei jedoch, denn das Pokémon Clavion wird es nur exklusiv in Frankreich geben. Euch werden folgende Pokémon erwarten, die in der Kalos-Region (Pokémon X und Y) beheimatet sind:

  • Igamaro
  • Igastarnish
  • Brigaron
  • Fynx
  • Rutena
  • Fennexis
  • Froxy
  • Amphizel
  • Quajutsu
  • Scoppel
  • Grebbit
  • Dartiri
  • Dartignis
  • Fiaro
  • Leufeo
  • Pyroleo
  • Clavion (exklusiv für Frankreich)

Weitere Events in der Zukunft: Auch vier Jahre nach dem Release wird Pokémon GO also noch mit zahlreichen Updates versehen. In zukünftigen Updates wird es neue Mega-Entwicklungen, Änderungen bei der Battle League und vieles mehr geben.

Seid ihr noch im Pokémon Go-Fieber? Oder reizen euch die neuen Updates eher weniger?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.