Pokémon Karmesin/Purpur könnte laut Leak Zukunfts- und Vergangenheits-Formen haben

In Pokémon Karmesin/Purpur soll es angeblich nicht nur sogenannte Regional Fakes, sondern auch Vergangenheits- und Zukunfts-Formen bestimmter Pokémon geben.

In Pokémon Karmesin und Purpur gibt es höchstwahrscheinlich wieder jede Menge verschiedene Formen und einige davon könnten schon geleakt sein. In Pokémon Karmesin und Purpur gibt es höchstwahrscheinlich wieder jede Menge verschiedene Formen und einige davon könnten schon geleakt sein.

Pokémon Karmesin und Purpur hält die Welt in Atem. Beziehungsweise ranken sich unzählige Leaks und Gerüchte um das Gen 9.-Spiel und dieses Mal geht es um neue Formen. Die könnten durch den mysteriösen Rätsel-Leaker Khu ausgeplaudert worden sein. Wie es aussieht, bekommen wir es in diesem Pokémonteil mit komplett neuen Formen wie den regionalen Fakes und Vergangenheits- sowie Zukunfts-Varianten zu tun.

Neuer Pokémon-Leak deutet viele neue Formen an

Mehr als der Standard: In Pokémon Karmesin und Purpur stoßen wir womöglich nicht nur auf die erwartbaren neuen, regionalen Formen oder neue Weiterentwicklungen aka Evolutionen. Die gibt es aber natürlich auch, wie es zum Beispiel bei Felino der Fall sein soll. Bei dieser Regional-Variante soll es sich dann um ein Pokémon vom Typ Gift handeln, und nicht mehr einfach nur um eines mit den Typen Wasser und Boden.

Wooper aka Felino erhält aber offenbar zusätzlich auch noch eine neue Weiterentwicklung, dasselbe gilt wohl für die folgenden Pokémon (zumindest, wenn die Leaks stimmen):

  • Felino
  • Rasaff
  • Kramurx
  • Dummisel
  • Girafarig
  • Gladiantri

Hier könnt ihr euch den Trailer zu Pokémon Karmesin und Purpur ansehen:

Pokémon Karmesin + Purpur - Zweiter Trailer enthüllt Koop-Modus und neue Pokémon 3:06 Pokémon Karmesin & Purpur - Zweiter Trailer enthüllt Koop-Modus und neue Pokémon

Ancient & Future Spezies: Deutlich abgefahrener und innovativer klingen hingegen die neuen Pokémon-Spezies aus der Zukunft und aus der Vergangenheit. Offenbar handelt es sich dabei um besonders mächtige Pokémon, die durch die Zeit gereist sind und entweder Urahnen und Vorfahren sind oder von aktuellen Pokémon abstammen. Sie sollen sich nicht weiterentwickeln können, einen eigenen Namen besitzen und einzeln im Pokédex aufgeführt werden.

Aus der Vergangenheit könnten diese Pokémon beziehungsweise ihre Vorfahren auftauchen:

  • Pummeluff
  • Hutsassa
  • Traunfugil

Aus der Zukunft:

  • Botogel

Das passt natürlich ganz hervorragend zu der Theorie rund um den zentralen Konflikt in Karmesin und Purpur:

Pokémon KarmesinPurpur gibt erste Hinweise auf den zentralen Konflikt in der Story   4     1

Mehr zum Thema

Pokémon Karmesin/Purpur gibt erste Hinweise auf den zentralen Konflikt in der Story

Last but not least gibt es angeblich auch noch sogenannte Regionale Fakes. Die sollen auf einer Theorie aus der Biologie basieren, die sich konvergente Evolution, Analogie oder Konvergenz nennt. Sie beschreibt Wesen, die sich parallel entwickeln, und zwar unabhängig von einander, aber fast genau zu demselben Ergebnis kommen.

Regionale Fakes: Dementsprechend sollen wir in Karmesin und Purpur auf Pokémon treffen, die einem bekannten Pokémon zum Verwechseln ähnlich sehen, aber Unterschiede im Namen und einigen anderen Details aufweisen. Bisher ist aber wohl nur eines davon geleakt, und zwar folgendes (via: CentroLeaks):

  • Digda (Wasser!)

Aber Vorsicht! Ihr solltet diese Leaks ganz besonders mit Vorsicht genießen. Es handelt sich bei den meisten davon um Informationen, die nicht nur unbestätigt und inoffiziell sind, sondern obendrein auch noch aus rätselhaften Andeutungen entsprungen sind. Freut euch also lieber nicht zu früh und wartet auf offizielle Ankündigungen.

Wie fändet ihr diese neuen Formen? Was haltet ihr von zeitreisenden Pokémon?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.