Pokémon Schwert & Schild: Codenamen verraten mögliche Entwicklungen

Codenamen unterschiedlicher Pokémon aus Schwert & Schild lassen Fans über deren mögliche Entwicklungen spekulieren.

von Ann-Kathrin Kuhls,
20.09.2019 18:30 Uhr

Fans schauen bei News zu Pokémon Schwert & Schild immer genau hin.Fans schauen bei News zu Pokémon Schwert & Schild immer genau hin.

Bis zum Release von Pokémon Schwert & Schild am 15. November 2019 ist es eigentlich gar nicht mehr so weit hin. Trotzdem sind ein Großteil der Pokémon der achten Generation noch ein Geheimnis. Fans wollen ausgerechnet auf einer Ingame-Screenshot-Webseite jetzt Informationen über ein paar der möglichen Entwicklungen gefunden haben, wie pokejungle berichtet.

Der Twitter-User abcboy analysiert auf der Social Media-Plattform die möglichen Schlüsse, die wir aus den Codenamen auf der Webseite ziehen können. Denn: Schon in der Vergangenheit haben Codenamen anderer Pokémon Details über ihr Aussehen oder möglichen Entwicklungsstufen verraten.

Ein Beispiel: Hopplo läuft unter dem Codenamen Usagi, was Hase oder Kaninchen bedeutet (was alle Sailor Moon-Fans wissen dürften). Chimpep hingegen läuft unter dem Codenamen Gorilla. Während wir aus dem "Chimp" in seinem Namen vielleicht auf eine Weiterentwicklung zu einer Schimpansenform geschlossen hätten, legt dieser Name eine Entwicklung zu einer Gorillaform nahe.

Klonketts Codename ist Sekitan, was direkt mit Kohle oder Steinkohle übersetzt werden kann, hier also keine Überraschung. Krarmor jedoch wird Gcommondori3 genannt - die 3 könnte für die dritte Entwicklung stehen, also ist Krarmor ähnlich wie Tauboss bereits Phase Nummer drei uns muss erst noch herangezüchtet werden.

Über Lauchzelot haben wir leider keine Informationen. Aber der scheint ja eine Weiterentwicklung von Porenta zu sein.Über Lauchzelot haben wir leider keine Informationen. Aber der scheint ja eine Weiterentwicklung von Porenta zu sein.

Zum Schmunzeln hat uns der Codename von Pokusan gebracht: Gcream2 würde nämlich bedeuten, dass es noch ein kleineres und wahrscheinlich auch niedlicheres Sahnehäubchen gibt, auf das wir uns freuen können.

Und zuletzt noch eine interessante Erkenntnis: Willy, Voldi und Klonkett haben alle eine 1 hinter ihrem Namen. Das könnte bedeuten, dass sie sich alle noch weiterentwickeln.

Was glaubt ihr ist noch kleiner als ein Sahnetörtchen?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen