Pro Evolution Soccer 2017 - PS4 Pro-Patch mit 4K-Support ist da

Konamis Fußballsimulation läuft auf der PS4 Pro nun in 4K mit 60 Bildern in der Sekunde. Über die HDR-Unterstützung gibt es dagegen keine Infos.

von Tobias Veltin,
09.12.2016 10:45 Uhr

PES 2017 ist auf der PS4 Pro jetzt in 4K spielbar. PES 2017 ist auf der PS4 Pro jetzt in 4K spielbar.

Pro Evolution Soccer 2017 ist auf der PS4 Pro jetzt in 4K und mit 60 Bildern in der Sekunde spielbar. Der entsprechende Patch sei jetzt zum Download verfügbar, wie Publisher Konami mitteilte. Der Patch wird automatisch heruntergeladen, wenn ihr das Spiel startet.

Über Auflösung und Bildrate hinaus sind keine weiteren Infos zum Patch bekannt, so gibt es zum Beispiel keine Angaben darüber, ob PES 2017 nun auch HDR-Support bietet.

Eigentlich war die Veröffentlichung des 4K-Updates schon für den November geplant gewesen, die Entwickler nahmen sich offenbar aber noch ein wenig Zeit für das Feintuning. Vor ein paar Wochen hatte Konami das zweite Data-Pack für die Fußballsimulation veröffentlicht, das unter anderem neue Stadien und Verbesserungen einiger Spielermodelle enthielt. Außerdem gibt es seit Ende November eine kostenlose Trial-Version von PES 2017 für PS4 und PS3.

Mehr zum Thema:Test zu Pro Evolution Soccer 2017

PES 2017 - PS4 gegen PS4 Pro im Grafik-Vergleich 3:51 PES 2017 - PS4 gegen PS4 Pro im Grafik-Vergleich

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.