Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Project Gotham Racing 3 im Test

Erst Dreamcast, dann Xbox, jetzt Xbox 360. Ist die vorläufig letzte PGR-Evolutionsstufe ein Kaufgrund für die neue Hardware?

von Jens Quentin,
27.02.2006 11:55 Uhr

Auch bei der neuen KonsolenGeneration gilt die eiserne Faustregel: »Software verkauft Hardware!« Das bedeutet nichts anderes, als dass man als Hardware-Hersteller gute Spiele braucht, wenn man die neue Konsole an den Zocker bringen will. Schaut man sich das Microsoft-Line-Up mal an, braucht es einem angesichts einiger echter Hochkaräter nicht bange werden. Für viele Fans sind jedoch weder der Auftritt von Joanna Dark noch Kameos beeindruckende Verwandlungskünste der Kaufgrund für die neue Xbox. Project Gotham Racing 3 von Bizarre Creations ist das Spiel, auf das sie sehnsüchtig warten. Kein Wunder, musste der zweite Teil der renommierten Rennspielserie in unserer »Pflichtkäufe«-Rubrik doch nur Burnout Revenge vorbeiziehen lassen.Mit

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen