PS Plus - Service wird diese Woche teurer, letzte Chance auf 15 Monate zum alten Preis

PS Plus wird am 31. August 2017 teurer. Bis dahin könnt ihr euch eine 15-monatige Mitgliedschaft zum alten Preis von zwölf Monaten holen.

von Linda Sprenger,
29.08.2017 09:25 Uhr

PS Plus wird in wenigen Tagen teurer. PS Plus wird in wenigen Tagen teurer.

Ende Juli gab Sony bekannt, die Preise des Online-Service PS Plus zu erhöhen. Ab Donnerstag, dem 31. August 2017, um 1:01 Uhr kostet eine 12-monatige Mitgliedschaft dann nicht mehr 49,99 Euro sondern 59,99 Euro.

Mehr:PS Plus im August 2017 - Das sind die neuen Gratis-Spiele für PS4, PS4 & PS Vita

Vor der Preiserhöhung habt ihr heute die letzte Gelegenheit, euch im Rahmen eines aktuellen Angebots 15 Monate PS Plus zum Preis von 12 Monaten zu schnappen. Bezahlen müsst ihr also nur 49,99 Euro. Der Aktionspreis gilt nur noch bis zum 29. August 2017. Im PS Store könnt ihr das Angebot wahrnehmen, wenn ihr denn wollt.

Mehr:PlayStation New - 10 PS4- & PS3-Hits, die ihr jetzt gratis spielen könnt

PS Plus - Die Preisänderung in der Übersicht:

  • Bei einer jährlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €49,99 zu €59,99 pro Jahr.
  • Bei einer vierteljährlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €19,99 zu €24,99 pro Vierteljahr.
  • Bei einer monatlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €6,99 zu €7,99 pro Monat.
zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.