PS Store – Holt euch dieses brandneue Spiel für PS4 & PS5 im Angebot der Woche [Anzeige]

Beim neuen Angebot der Woche im PlayStation Store handelt es sich um ein erst im September für PS4 und PS5 erschienenes AAA-Spiel.

von Sponsored Story ,
21.10.2021 12:15 Uhr

NBA 2K22 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. NBA 2K22 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store.

NBA 2K22 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Das erst im September erschienene Basketballspiel bekommt ihr in der PS4-Version für 48,99 Euro statt 69,99 Euro. Die PS5-Version kostet noch 52,49 Euro statt 74,99 Euro. Für 79,99 Euro statt 99,99 Euro gibt es die NBA 2K22 NBA 75th Anniversary Edition. Die Angebote laufen noch bis nächsten Mittwoch. Hier findet ihr sie:

NBA 2K22 (PS4 & PS5) im Angebot der Woche des PlayStation Store

Was bietet NBA 2K22?

Hübscher: Technisch hat sich NBA 2K22 im Vergleich zum Vorgänger nochmal ein gutes Stück verbessert. Insbesondere die PS5-Version sieht dank neuer Details und besserer Beleuchtung hübscher aus. Zudem sind viele der Animationen deutlich geschmeidiger geworden. Um eine grafische Revolution handelt es sich aber nicht.

Realistischer: Die größten Verbesserungen gibt es auf dem Platz. Der Stand des Ausdauerbalkens wirkt sich nun auf die Genauigkeit eurer Würfe aus. Das macht die Matches nochmal ein gutes Stück realistischer, auch deshalb, weil man dadurch zu häufigerem Abspielen gezwungen ist, statt alles mit dem Lieblingsspieler zu machen. Zudem sind Dribbling jetzt leichter zu kontrollieren und die KI stellt sich in der Verteidigung geschickter an.

Im Karrieremodus versucht NBA 2K22 durchaus, für Abwechslung zu sorgen. Aber nicht alle Aktivitäten sind interessant. Im Karrieremodus versucht NBA 2K22 durchaus, für Abwechslung zu sorgen. Aber nicht alle Aktivitäten sind interessant.

Bemüht im Karrieremodus: Mit dem Karrieremodus hat sich 2K durchaus Mühe gegeben. Abseits der Matches dürfen wir in der PS5-Version eine neue Stadt erkunden (in der PS4-Version ist es weiterhin eine „Neighborhood“ ), in der wir uns selbst beispielsweise auf Modeshows und Auftritten als DJ selbst vermarkten können. Allerdings ist die Open World längst nicht so hübsch wie das Spielfeld und die Wege, die wir in ihr zurücklegen, sind selbst mit Skateboard oder Go-Kart (das erst ab Level 40 freigeschaltet wird) eher lästig.

Grind & Microtransaktionen: Nichts geändert hat sich leider auch in diesem Jahr an den überbordenden Mikrotransaktionen. Diese betreffen nicht nur den MyTeam-Modus, auch in anderen Mehrspielerpartien haben wir mit zunehmendem Spielfortschritt klare Vorteile. Das bedeutet, dass wir entweder grinden oder echtes Geld in die Hand nehmen müssen, um konkurrenzfähig zu sein.

Gewohnte Qualität: Abgesehen davon bietet NBA 2K22 die gewohnte Qualität und ist nach wie vor eine sehr gute Basketballsimulation, die außerdem viele verschiedene Modi bietet. Generell bekommt man eine Menge Inhalt geboten, mit dem man sehr viele Stunden verbringen kann (aber dank des Grinds eben auch verbringen muss, um voranzukommen). Hinzu kommt natürlich, dass NBA 2K22 mangels ernstzunehmender Konkurrenz nun mal mit weitem Abstand das beste Basketballspiel auf dem Markt ist, Pay2Win hin oder her.

NBA 2K22 (PS4 & PS5) im Angebot der Woche des PlayStation Store

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.