PS Store - Ihr könnt nun Region ändern & habt wohl bald große Vorteile

Eine neue Funktion im PlayStation Store erlaubt euch, einfach die Region zu wechseln, was euch Zugriff auf Inhalte gewährt, die es in Deutschland nicht gibt.

von Linda Sprenger,
16.12.2018 13:13 Uhr

Der PS Store hat eine neue Funktion. Der PS Store hat eine neue Funktion.

Wer seine PS4 einschaltet und den PlayStation Store aufsucht, wird dort ab sofort einen neuen Menü-Punkt vorfinden. Sony hat an diesem Wochenende nämlich eine neue Funktion eingeführt, die es uns erlaubt, problemlos die Store-Region zu ändern und in in den Stores anderer Länder zu stöbern.

Region ändern - was bringt das?

So wechselt ihr die Region: Bislang könnt ihr nur im PS Store direkt auf eurer PS4 die Region ändern, in der Web-Variante gibt es die Funktion noch nicht. Wählt im PS Store einfach links in der Leiste den Punkt "Store-Region" aus (beinahe ganz unten im Menü).

Die besten PS3-Spiele aller Zeiten
Gamepro kürt die besten Games der PlayStation 3

Hier könnt ihr von Deutschland in andere Store-Regionen wechseln - bislang sind allerdings lediglich europäische Länder auswählbar. Japan und die USA bleiben außen vor.

Die Funktion ist derzeit nur über die PS4 auswählbar. Die Funktion ist derzeit nur über die PS4 auswählbar.

Der Vorteil: Anstatt euch extra einen neuen Account in der gewünschten Region anlegen zu müssen, könnt ihr jetzt problemlos in den Stores anderer Europäischer Länder stöbern und dort Spiele oder Apps finden, die vielleicht gar nicht in Deutschland erschienen sind. Bei "stöbern" bleibt's momentan aber auch.

Denn Käufe sind bislang via Regionen-Wechsel noch nicht möglich.

Wer beispielsweise Spiele aus Großbritannien erstehen will, der muss bislang doch darauf ausweichen, sich extra einen GB-Account zu erstellen.

Überregionale Käufe bald möglich?

Unklar ist bislang, warum Sony überhaupt die Möglichkeit des Regionen-Wechsels eingeführt hat. Offiziell angekündigt haben die PlayStation-Macher das neue Feature nämlich noch nicht. Ob der Store in Zukunft für überregionale Käufe geöffnet wird, bleibt abzuwarten.

Überall Spiele kaufen dank EU-Verordnung?
Es gibt allerdings einen Punkt, der dafür spricht, dass überregionales Shoppen im PS Store bald möglich sein könnte: Die EU hat Anfang Dezember nämlich eine neue Verordnung verhängt, die sogenanntes Geo-Blocking verhindern soll.

Geo-Blocking bedeutet, dass Bewohner aufgrund ihres Wohnsitzes von bestimmten Angeboten von Online-Händlern ausgeschlossen oder unterschiedlich behandelt werden. Die neue Verordnung sieht es allerdings vor, den Online-Handel zu Nutzen der Kunden voranzutreiben und deshalb bisherige Schranken zu brechen. Händler dürfen Kunden aus anderen Mitgliedstaaten der EU nicht mehr den Zugang zu Online-Shops verwehren oder sie auf teurere Angebote in ihrer Region umleiten, heißt es.

Klingt ganz danach, als ob es tatsächlich bald möglich sein dürfte, via Regionen-Wechsel im PS Store Spiele und Apps in anderen Ländern zu shoppen. Sollte das der Fall sein, müssen wir uns hierzulande wohl aber dennoch auf Einschränkungen einstellen, insbesondere wenn es um Titel geht, die außerhalb Deutschlands ungeschnitten veröffentlicht worden sind.

17 neue Konsolenspiele im Dezember 2018 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch 7:04 17 neue Konsolenspiele im Dezember 2018 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen