PS Store – Das ist das neue Angebot der Woche für PS4 [Anzeige]

Beim neuen Angebot der Woche des PlayStation Store handelt es sich um ein im letzten Sommer veröffentlichtes PS4-Spiel von Electronic Arts.

von Sponsored Story ,
20.01.2021 11:00 Uhr

UFC 4 Deluxe Die UFC 4 Deluxe Edition sit das neuen Angebot der Woche im PlayStation Store.

Die Deluxe Edition der Martial-Arts-Simulation UFC 4 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Bis zum 28. Januar könnt ihr das PS4-Spiel für 44,79 Euro statt 79,99 Euro und somit 44 Prozent günstiger bekommen. Neben dem Hauptspiel enthält die Deluxe Edition die Kämpfer Tyson Fury, Anthony Joshua, Bruce Lee und Brock Lesnar sowie ein Starter-Paket mit zusätzlichen Ingame-Gegenständen und 500 UFC Points. Hier geht's zum Deal:

UFC 4 Deluxe Edition (PS4) statt 79,99€ für 44,79€ im PlayStation Store

Was bietet UFC 4?

Sparsam inszeniert: Bei UFC 4 hat sich im Vergleich zum Vorgänger einiges geändert. Die Sportsimulation konzentriert sich deutlich stärker auf das Wesentliche, nämlich auf die Kämpfe. Das hat positive wie negative Folgen: Auf der einen Seite gibt es keine Lootboxen und kein Pay2Win, auf der anderen Seite hat EA aber nicht nur gleich den ganzen Ultimate-Team-Modus gestrichen, sondern auch bei der Inszenierung der Events kräftig gespart. So fehlen beispielsweise Weigh-Ins und Interviews.

UFC 4 Bei der Inszenierung der Events mag UFC 4 sparsam sein, aber in den Kämpfen macht es eine gute Figur.

Starkes Gameplay: Im Ring hingegen zeigt UFC 4 seine Stärken. Vor allem das komplexe Kampfsystem im Stand Up kann mit seinen variantenreichen Moves für anspruchsvolle und glaubwürdige Kämpfe sorgen. Am Boden hingegen ist die Steuerung nicht immer perfekt geglückt. Alles in allem bekommt man hier trotzdem eine gute Simulation mit Tiefgang, die Einsteiger trotzdem nicht überfordert.

Martial-Arts-Rollenspiel: Sinnvolle Erweiterungen gibt es zudem bei der Charakterentwicklung im Karrieremodus. Werte wie Fitness, Stärke und Geschwindigkeit steigern wir nun wie in einem Rollenspiel durch Erfahrungspunkte. Verschiedene Techniken erlernt unser Kämpfer hingegen durch ihre Anwendung. Den eigenen Charakter stetig zu verbessern, motiviert ungemein. Es gibt aber einen Haken: Die Karrieredauer ist begrenzt. Wir müssen also möglichst schnell das Beste aus unserem Kämpfer herausholen, was anspornen, aber auch frustrieren kann.

Fazit: Dem Ultimate-Team-Modus muss man keine Träne nachweinen. Erstens hat dieser bei UFC ohnehin nie besonders gut funktioniert, zweitens bringen die neuen Fortschrittsmechaniken im Karrieremodus deutlich mehr Langzeitmotivation und sind deshalb ein mehr als gleichwertiger Ersatz. Dass EA sich bei der Inszenierung nicht mehr Mühe gibt, ist allerdings schade. Dafür ist UFC 4 beim Gameplay ziemlich überzeugend. Wenn ihr auf das fehlende Drumherum nicht viel Wert legt, könnt ihr beruhigt zugreifen.

UFC 4 Deluxe Edition (PS4) statt 79,99€ für 44,79€ im PlayStation Store