PS5 wird nicht geliefert? Das rät der Verbraucherschutz

Wer eine PS5 zum Launch vorbestellt, aber immer noch nicht bekommen hat, kann nicht besonders viel tun, aber trotzdem gibt ein paar Möglichkeiten. Das rät die Verbraucherzentrale von NRW.

von David Molke,
30.11.2020 15:48 Uhr

Wo bleibt meine PS5? Die Verbraucherzentrale erklärt, was Vorbesteller*innen für Möglichkeiten haben, die immer noch warten. Wo bleibt meine PS5? Die Verbraucherzentrale erklärt, was Vorbesteller*innen für Möglichkeiten haben, die immer noch warten.

Ihr habt die PS5 oder Xbox Series X bereits Wochen vor Launch vorbestellt, aber immer noch nicht bekommen? Die gute Nachricht: Ihr seid nicht allein. Die schlechte Nachricht: Ihr könnt leider nicht besonders viel unternehmen. Aber es gibt zumindest einige Möglichkeiten und wir listen hier auf, was die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalens in diesem Fall empfiehlt. Spoiler-Alarm: Geduld!

Ihr wartet noch auf eure PS5? Das rät die Verbraucherzentrale

Wo ist meine PS5? Wer eine Xbox Series X oder PlayStation 5 vorbestellt hat, wartet womöglich immer noch auf die Konsole. Während viele glückliche Fans ihre neuen Geräte bereits erhalten haben und viele Bestellungen storniert werden mussten, befinden sich andere immer noch in der Schwebe. Die Vorbestellungen sind noch aktiv, aber bisher nicht angekommen – viele Tage nach dem Launch.

Das könnt ihr tun: Nicht nur bei uns, sondern auch bei der Verbraucherzentrale gehen dementsprechend viele Nachfragen ein, was jetzt unternommen werden kann. Wie die Verbraucherzentrale NRW erklärt, habt ihr im Grunde genommen vier Möglichkeiten, wie ihr jetzt handeln könnt, wenn ihr eine noch offene Vorbestellung habt.

Das sind eure 4 Optionen:

  1. Abwarten: Ärgerlich, aber am Erfolg versprechendsten und mit keinem Aufwand verbunden. Theoretisch werden Vorbestellungen als erstes abgearbeitet, aber das kann natürlich dauern.
  2. Frist setzen: Ihr könnt dem Händler eine angemessene Frist setzen (14 Tage, am besten per Einschreiben) und wenn er bis dahin nicht liefern kann, dürft ihr bereits gezahltes Geld zurückfordern, sowie vom abgeschlossenen Kaufvertrag zurücktreten.
  3. Widerrufen: Ihr könnt fast alle Kaufverträge innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Kommt sie gar nicht, geht das auch. Sollte sie aber doch noch kommen, müsst ihr womöglich das Zurückschicken bezahlen und wer eine Konsole will, sollte laut Verbraucherzentrale lieber zuerst die Frist setzen und dann eventuell zurücktreten.
  4. Schadenersatz fordern: Ihr könntet nach verstrichener Fristsetzung theoretisch woanders kaufen und die Mehrkosten "unter Umständen" vom ersten Händler als Schadenersatz fordern. Aber es dürfte in diesem Fall ziemlich schwierig werden, die so entstandenen Mehrkosten als Schaden zu definieren und außerdem gibt es die Konsolen momentan sowieso nirgends zum marktüblichen Preis.

Zusätzlich warnt die Verbraucherzentrale auch nochmal ausdrücklich vor Fake-Shops und zweifelhaften Angeboten. Von beidem solltet ihr definitiv die Finger lassen. Wir raten auch dringend davon ab, PS5 oder Xbox Series X für deutlich höhere Preise zu kaufen, weil ihr so sonst wahrscheinlich sogenannte Scalper unterstützt.

PS5-Besitzer verkaufen Fotos auf Ebay: Vorsicht bei gebrauchten Konsolen   71     1

Mehr zum Thema

PS5-Besitzer verkaufen Fotos auf Ebay: Vorsicht bei gebrauchten Konsolen

Gute Neuigkeiten: MediaMarkt und Saturn haben endlich ein Lebenszeichen von sich gegeben. Demnach soll die Auslieferung der Vorbestellungen jetzt bald endlich losgehen. Das wäre der Idealfall und dann braucht ihr die Tipps der Verbraucherzentrale gar nicht erst.

Habt ihr auch noch eine offene Vorbestellung und wartet auf eure PS5 oder Xbox Series X? Wie geht ihr damit um?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.