PS5-Controller auseinandergenommen: 1. Blick in's Innere des DualSense

Ihr wollt immer alles ganz genau wissen? Dann könnt ihr jetzt erstmals auch das komplexe Innenleben des DualSense-Controllers bestaunen.

von Hannes Rossow,
29.09.2020 09:15 Uhr

Wie sieht der DualSense von Innen? Jetzt wissen wir es. Wie sieht der DualSense von Innen? Jetzt wissen wir es.

Die wichtigsten Fragen zur PlayStation 5 sind nun endlich geklärt, auch wenn es da noch immer ein paar Dinge gibt, auf die wir gern Antworten hätten. Was wir aber bislang noch nicht gesehen haben, ist das Innenleben der PS5 und dem neuen DualSense-Controller. Zumindest für Letzteren sind wir dahingehend nun etwas weiter. Denn ein Teardown bietet nun einen Blick hinter die Kulissen von Adaptive Trigger und Co.

PlayStation 5-Controller unter der Lupe: Die Anatomie des DualSense

Die Sezierung des DualSense wurde von einer südamerikanischen Tech-Firma auf Instagram gepostet, die Bilder selbst sollen laut Gamesradar allerdings zuerst via WhatsApp an die Öffentlichkeit gelangt sein. So oder so stammen die Bilder des Teardowns nicht von offizieller Seite und der Controller wurde offenbar von jemandem auseinander genommen, der bereits Zugriff auf die neue Hardware hat.

Im folgenden Instagram-Post könnt ihr euch durch die Gallerie klicken:

Link zum Instagram-Inhalt

Neben einem ganz normalen Foto des Controllers, ist dann auch zu sehen, wie der DualSense ohne Rück- und Vorderseite aussieht. Das ermöglicht uns einen detaillierten Blick auf die technischen Details und die allgemeine Verarbeitung. Gerade die Zusammensetzung ist für viele Fans interessant, da sie andeutet, wie einfach sich der PS5-Controller bei Problemen reparieren lassen könnte.

Einfache Reparatur des PS5-Controllers möglich? Auf ResetEra sind die Reaktionen auf die Bilder sind eher positiv, was vor allem daran liegt, dass sich die Bauteile des Controllers relativ einfach freilegen zu lassen scheinen. Während die Rückseite am Stück entfernt werden kann, teilt sich die Vorderseite in die schwarzen und weißen Bestandteile auf. Hier könnte die Hülle sehr empfindlich sein und würde Vorsicht gebieten.

Leider ist die Bildqualität alles andere als ideal, daher lässt sich noch kein fertiges Urteil über die DualSense-Trigger treffen. Diese sind durch ihren adaptiven Ansatz deutlich komplexer als die DualShock 4-Vorgänger und damit womöglich auch fehleranfälliger. Fans hoffen daher, dass Sony bald nachzieht und sowohl den Controller als auch die PS5 selbst in einem offiziellen Teardown-Video zeigt und die Zusammensetzung erläutert.

Falls ihr mehr über den DualSense-Controller wissen wollt, dann werft einen Blick in den großen GamePro-Hub. Dort haben wir alle wichtigen Infos für euch gesammelt:

PS5-Controller: Alle DualSense-Infos: Bilder, Preis & Design   265     8

Mehr zum Thema

PS5-Controller: Alle DualSense-Infos: Bilder, Preis & Design

Wie ist euer Eindruck vom Innenleben des PS5-Controllers? Legt ihr bei Reparaturen selbst Hand an, wenn es Probleme gibt?

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.