PS5: So funktioniert die Kindersicherung & lässt Kinder sicher spielen

Als Eltern möchtet ihr vielleicht nicht, dass eure Kinder zu viel spielen oder eben nicht alles zocken können. Die PS5 erlaubt es euch, hier Einschränkungen vorzunehmen.

von Andreas Bertits,
24.11.2020 14:42 Uhr

Wir erklären euch, wie ihr einen von Eltern kontrollierten Account auf der PlayStation 5 einrichtet. Wir erklären euch, wie ihr einen von Eltern kontrollierten Account auf der PlayStation 5 einrichtet.

Wir erklären euch, wie ihr über ein Elternkonto auf eurer PS5 weitere Accounts für eure Kinder aktiviert und diesen dann bestimmte Beschränkungen zuweisen könnt.

Zunächst mal etwas Allgemeines: Das Elternteil, das für ein Kind einen Account erstellt, wird als Familienmanager bezeichnet. Der Familienmanager kann folgendes tun:

  • die Spielzeit festlegen.
  • Einkäufe über das Guthaben des Familienmanagers regeln.
  • Zugang zu Spielen, Videos und Anwendungen verwalten.
  • Nachrichten als Text, Video und Sprache deaktivieren.
  • Von User generierte Videos, Streams und Bilder blockieren.
  • andere Erwachsene in der Familie als "Erziehungsberechtigte" einrichten. Diesen ist es dann möglich, Einstellungen für alle minderjährigen Familienmitglieder zu verwalten.
  • Ihr könnt Altersbeschränkungen festlegen - auch für PS4-Spiele.
  • Es ist möglich einzuschränken, ob Blu-Rays oder DVDs abgespielt werden können.
  • Ihr könnt die Nutzung von Playstation VR einschränken oder verbieten.

So richtet ihr einen Account für Kinder ein

Um als Familienmanger einen Account für euer Kind einzurichten, geht ihr folgendermaßen vor:

  • Meldet euch über die Konto-Verwaltung an und geht nun zu "Familienverwaltung" und dort zu "Familienmitglied hinzufügen".
  • Wählt jetzt "Kind hinzufügen" aus.
  • Gebt den Namen und das Geburtsdatum des Kindes an und stimmt den Nutzerbedingungen zu.

Handelt es sich um ein minderjähriges Familienmitglied, dann müsst ihr unter "Einstellungen > Kindersicherung/Familienverwaltung > Familienverwaltung > Familienmitglied hinzufügen" den angezeigten QR-Code mit einem Mobilgerät scannen, um die Einrichtung des Kontos abzuschließen.

Jetzt könnt ihr den Account für das Kind verwalten und die oben genannten Berechtigungen und Einschränkungen einstellen. So geht ihr für jeden Account eines Kindes vor. Es ist jetzt möglich, die Spielzeit des Kindes zu überwachen und jederzeit Änderungen vorzunehmen.

Hier könnt ihr unseren Test der PS5 lesen:

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig   409     18

Mehr zum Thema

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig

Lasst ihr eure Kinder an der Konsole spielen? Nutzt ihr dort solche Beschränkungsoptionen?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.