Platzt die PS5-Bombe im September? Fans finden Hinweis auf neues Event

Eine Reihe an mysteriösen, offiziellen YouTube-Videos lässt Fans auf ein neues PS5-Event hoffen. Und das könnte schon bald stattfinden.

von Hannes Rossow,
31.08.2020 10:39 Uhr

Steht uns wieder eine State of Play bevor, die auch PS5-Infos bereithält? Steht uns wieder eine State of Play bevor, die auch PS5-Infos bereithält?

So langsam wird die Zeit knapp. Wenn die PS5 pünktlich zum Jahresende in den Läden stehen soll, muss Sony irgendwann (ebenso wie Microsoft) noch ein paar wichtige Details verraten. Wie teuer wird die PS5 denn nun? Wann erscheint die PlayStation 5 genau? Und was werden die Launch-Titel sein? Vielleicht bekommen wir aber schon bald endlich unsere Antworten.

PS5 - Hinweise auf neue State of Play-Ausgabe entdeckt

Aktuell flattern nämlich ein paar sehr verdächtige Hinweise durch das Netz, die ein neues (und baldiges) PS5-Event andeuten könnten. Besonders interessant: Die Hinweise kommen von offizieller Seite und nicht von einem der zahllosen Leaker da draußen. Denn derzeit lohnt sich ein Blick auf die offiziellen YouTube-Kanäle von Sony PlayStation.

Mysteriöse Trailer aufgetaucht: Sowohl auf dem französischen als auch dem lateinamerikanischen Ableger wurden jetzt die jeweiligen PS5-Playlists geupdatet und mit neuen, privaten Videos bestückt. Aufrufen lassen sich die Videos zwar nicht, aber sie deuten natürlich daraufhin, dass schon bald neue PS5-Trailer veröffentlich werden, die sofort auf den offiziellen Kanälen verfügbar sein sollen.

PlayStation Frankreich hat gleich vier private Videos hochgeladen, wobei sich einer von ihnen mittlerweile als die franzöische Version des neuesten Godfall-Clips entpuppt hat. Die anderen drei Videos bleiben unbekannt. In Lateinamerika ist es bislang nur ein Video, das weiterhin auf privat gestellt ist.

Was spricht für ein PS5-Event?

Abgesehen davon, dass Sony irgendwann einmal das Schweigen brechen muss, ist es schon verdächtig, Trailer hochzuladen, diese aber nicht sofort verfügbar zu machen. Gerade bei PlayStation Frankreich wirkt das wie die Vorbereitung auf einen Schwall neuer Trailer, die nahezu gleichzeitig erscheinen.

Dazu passt auch, dass Sony in der letzten Woche die Anmeldung für die PS5-Vorbestellungen gestartet hat. Vielleicht war das also eine strategische Entscheidung, um den nahenden Preis-Reveal vor dem absoluten Pre-Order-Chaos zu bewahren.

Wann könnte das PS5-Event stattfinden? Das lässt sich nicht sagen. Zu vermuten ist aber, dass die Trailer nicht zu lange im YouTube-Limbo gelassen werden. Sollte das mögliche Event nicht mehr diese Woche starten, tippen viele Fans aber auf den 9. September - da soll nämlich auch der Multiplayer-Part von CoD Black Ops: Cold War enthüllt werden.

Und da die Zusammenarbeit von Sony und Activision bei Cold War wohl anhalten wird, man denke da nur an den PS4-Bonus der kommenden Beta, könnte der Reveal auch im Rahmen einer State of Play oder eines PS5-Events stattfinden.

Ok, und was spricht gegen ein PS5-Event?

Hinter den Trailern könnte alles stecken, also auch eher uninteressantes Zeug. Gerade weil es um Kanäle geht, die nicht-englischsprachige Fans bedienen sollen, könnte es schlicht um lokalisierte Trailer gehen. Und die können manchmal auch etwas zeitversetzt erscheinen - der franzöische Godfall-Trailer könnte diese Theorie bestätigen.

Wie so oft können diese Hinweise also alles und nichts bedeuten. Trotzdem bleibt es spannend, auch weil wir ja wissen, dass irgendwann einmal etwas passieren muss.

Die PS5 erscheint Ende 2020. Aktuelle Gerüchte lassen Fans übrigens gerade darauf spekulieren, dass die PS5 in Europa später erscheint als in Nordamerika.

Glaubt ihr an ein PS5-Event im September? Oder gibt Sony den Preis wirklich auf dem letzten Drücker bekannt?

zu den Kommentaren (68)

Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.