PS5: Sony verbietet McDonald's limitierten Burgermenü-Controller

Dar war's mit dem schrecklichen DualSense-Design von McDonalds. Sony lässt den limitierten PS5-Controller nicht für die Stream Week zu.

von Jasmin Beverungen,
03.08.2021 18:11 Uhr

Dieser Controller regt den Speichelfluss an. Dieser Controller regt den Speichelfluss an.

Update vom 3. August - Der limitierte PS5-Controller mit McDonald's-Design, der in Australien in einer Stream Week verlost werden sollte, wird nicht mehr als Preis dabei sein. McDonald's erklärte gegenüber PressStart, dass Sony die Verwendung des DualSense für diese Zwecke nicht genehmigt hat.

Originalmeldung vom 1. August - Seit dem Release der PS5 wünscht sich die Spielerschaft neue Farbvarianten. Bislang ist die Konsole an sich leider nur in der weißen Standard-Variante erhältlich, doch der DualSense-Controller bringt es aktuell auf drei verschiedene Farben: Weiß, Cosmic Red und Midnight Black.

Damit sollten die Fanwünsche vorläufig gestillt sein. Doch für alle, die in Australien leben, hat die Fastfood-Kette McDonald's ein besonders "ausgefallenes" Design auf Lager. Das könnte bei manchen zu einem gesteigerten Appetit auf Pommes führen.

Einmal PS5-Controller mit Pommes, bitte

Wie sieht der Controller aus? Der Controller ist in der Mitte mit dem McDonald's-Logo versehen. Über das Touchpad zieht sich eine weiß/rote Farbbegrenzung, sodass sich der Controller an den farbgetreuen Mayo- und Ketchup-Farben orientiert.

Die Buttons sind in einem saftigen Pommesgelb gehalten. Eine McDonald's-Pommestüte und ein BigMac zieren die Ecken des Controllers:

Link zum Twitter-Inhalt

Warum gibt es diesen Controller? Das Kunstwerk wurde kreiert, um den 50. Geburtstag der Fastfood-Kette in Australien zu feiern. Doch leider gibt es den Controller nicht im Handel zu kaufen. Vielmehr müssen Interessierte einen Twitch-Stream verfolgen, in dem Titel wie Overwatch, FIFA 21 und Mario Kart 8 gespielt werden, um einen der Controller zu ergattern.

Die Aktion wurde noch nicht offiziell von McDonald's bestätigt und es ist noch unklar, inwieweit PlayStation an dieser Aktion beteiligt ist. Doch fest steht: Der Controller wird streng limitiert sein und im Anschluss an die Aktion zu horrenden Preisen auf diversen Verkaufsplattformen gehandelt werden.

Fans vergeht der Appetit

Leider kommt das Design bei den PS5-Spieler*innen überhaupt nicht gut an. Es ist zwar schön zu sehen, dass endlich neue DualSense-Farben in Umlauf treten, doch mit solch einem grotesken Design haben die User nicht gerechnet:

"Nö, immer noch hässlich, aber jetzt will ich einen Nugget-Texturen-Controller."

"Das ist verdammt hässlich."

Wer also auf eine neue DualSense-Farbe gehofft hat, die gleichzeitig schön und für alle zugänglich ist, der muss sich wohl weiterhin gedulden. Wie der DualSense-Controller in unserem Test abgeschnitten hat, erfahrt ihr hier:

DualSense im Test - Die wirklich wahre Next-Gen   112     10

Mehr zum Thema

DualSense im Test - Die wirklich wahre Next-Gen

Alle offiziellen Farben des PlayStation 5-Controllers

Alternativ bleiben euch immer noch die Farben Cosmic Red und Midnight Black. Für die Konsole selbst bleibt euch allerdings aktuell nichts anderes übrig, als sich mit Skins von Drittanbietern zu begnügen.

Die neuen DualSense-Farben könnt ihr hier übrigens im Trailer sehen:

Sony stellt zwei neue DualSense-Farben vor - schwarz und rot 0:30 Sony stellt zwei neue DualSense-Farben vor - schwarz und rot

Weiß, Rot, Schwarz und was noch? Wann Sony endlich neue Farben für die PS5-Konsole und die Dualsense-Controller liefern wird, ist nicht bekannt.

Jetzt ist die GamePro-Community gefragt: Was sagt ihr zum Controller? Habt ihr jetzt auch so einen Hunger auf Pommes?

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.