PS5-Patent deutet auf KI hin, die euch beim Zocken helfen soll

Ein weiteres, mögliches PS5-Patent dreht sich um eine Künstliche Intelligenz, die euer Spielverhalten beobachtet. So könnte kontext-sensitive Hilfestellung geleistet werden, bevor die Spieler frustriert sind.

von David Molke,
31.01.2020 16:10 Uhr

Die PS5 könnte einige interessante neue Features bieten, wenn sich die ganzen Patente in der Next Gen-Konsole wiederfinden. Die PS5 könnte einige interessante neue Features bieten, wenn sich die ganzen Patente in der Next Gen-Konsole wiederfinden.

Sony arbeitet offenbar daran, den PlayStation-Spielern das Leben einfacher zu machen. Zumindest deutet ein neu aufgetauchtes Patent darauf hin, dass die PS5 mit einer KI ausgestattet sein könnte, die euch beim Spielen hilft. Je nachdem, wie ihr euch anstellt, könntet ihr passende Hilfestellung im Spiel selbst erhalten. So soll vermieden werden, dass Frust beim Spieler aufkommt.

PS5-KI könnte Spielern offenbar helfen, wenn es zu schwierig wird

Bisher handelt es sich hierbei nur um ein Sony-Patent (via Respawn First). Das heißt nicht, dass diese Technik definitiv in der PS5 zum Einsatz kommt oder dass sie überhaupt jemals irgendwo genutzt wird. Aber das Konzept klingt höchst interessant, dreht sich um Sony-Konsolen und könnte in Zukunft auf uns zukommen.

Angepasst an euer Spiel: Sony arbeitet an einer "kontextuellen Gameplay-Assistenz". Demnach könnte euer Spielverhalten quasi beobachtet werden und wenn ihr Probleme habt, soll die KI eingreifen und euch im Spiel selbst beim Gameplay helfen.

Die Hilfe könnte sich dann genau danach richten, womit ihr welche Probleme habt. Auch das "aktuelle Level der Frustration" soll einfließen und könnte beeinflussen, wie euch im Gameplay geholfen wird. Wie genau dieses Monitoring vonstatten geht, bleibt allerdings unklar.

"Nutzer-Gameplay-Informationen werden beobachtet, um zu identifizieren, welche Art von Assistenz dem Nutzer geboten werden kann."

Das Ganze gehört zur sogenannten PlayStation-KI, die auch dazu in der Lage sein soll, auf Sprachsteuerung zu reagieren. Ihr könntet per Tasteneingabe oder Sprachbefehl zum Beispiel auch Nutzer-Guides und Walkthroughs aufrufen, wenn ihr an bestimmten Spiel-Stellen nicht weiterkommt.

Wenn ihr weitere Infos zur PS5 im Allgemeinen haben wollt, empfehle ich euch unseren großen Übersichtsartikel zur PlayStation 5. Dort findet ihr dann auch weitere Beispiele für sonderbare Patente, die zur Next-Gen-Konsole gehören könnten.


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen