PS5-Patent deutet auf Elite-Controller mit anpassbaren Thumbsticks hin

Sony hat offenbar Pläne in der Schublade, in denen es um einen PS5-Controller mit Analogsticks geht, die sich in der Höhe verstellen lassen. Das klingt nach einem Elite-Controller.

von David Molke,
18.01.2022 12:30 Uhr

Sony-Fans bekommen eventuell auch einen Elite-Controller, der sich an die eigenen Wünsche anpassen lässt. Sony-Fans bekommen eventuell auch einen Elite-Controller, der sich an die eigenen Wünsche anpassen lässt.

Sony arbeitet womöglich an einem eigenen Elite-Controller. Das könnte zumindest ein frisch veröffentlichtes Patent bedeuten, in dem es um einen Controller geht, dessen Thumbsticks sich in der Höhe verstellen lassen. Das wäre ein Feature, das der normale DualSense-Controller für die PS5 nicht bietet. Bei den Elite-Controllern der Konkurrenz gehören entsprechende Möglichkeiten dagegen schon fast zum Standard.

Sony-Patent dreht sich um Analogsticks

Neues Sony-Patent veröffentlicht: Es kommt immer wieder vor, dass Patente, die bereits vor einiger Zeit eingereicht wurden, erst viel später ans Licht der Öffentlichkeit gelangen. So auch in diesem Fall: Das Sony-Patent wurde wohl schon im Juli 2021 eingereicht, aber erst am 13. Januar 2022 veröffentlicht. Oft liegt noch viel mehr Zeit dazwischen.

Höhenverstellbare Analogsticks am Controller: Das Sony-Patent dreht sich um die Möglichkeit, an einem Controller die Thumbsticks aka Analogsticks in der Höhe zu verstellen. Der Schaft der Sticks könnte sich in den Controller zurückziehen. Das würde ermöglichen, die Höhe ganz an die eigenen Vorlieben und Wünsche anzupassen, die durchaus unterschiedlich ausfallen können.

Steht ein Elite-Controller für die PS5 an?

Die Möglichkeit, Analogsticks zumindest auszutauschen, um sie in der Höhe zu verändern, dürften viele vor allem von den sogenannten Elite-Controllern kennen. Für Sonys PS5 gibt es keinerlei solche Möglichkeiten, darum wäre eine Umsetzung des Patents höchstwahrscheinlich sehr willkommen – zusammen mit einem Rücktastenansatzstück.

Freut euch nicht zu früh! Aber wie das so ist mit Patenten: Es muss nichts heißen, dass es dieses Patent gibt. Möglicherweise wird die Technik nie in einem Produkt wie einem Elite-Controller genutzt, der dann auch wirklich auf den Markt kommt. Angekündigt wurde bisher jedenfalls nichts Derartiges.

Mehr zum Thema:

Bis es solche Controller gibt (falls sie überhaupt kommen), müssen wir uns mit dem normalen DualSense-Controller für die PS5 begnügen. Den gibt es mittlerweile immerhin in mehreren unterschiedlichen Farben, was vor einem Jahr zum Release der PS5 auch noch nicht der Fall war. Zu Weiß, Schwarz und Rot gesellen sich jetzt auch noch Pink, Cyan-blau und Lila.

Wie fändet ihr einen Elite-Controller für die PS5? Was stört oder fehlt euch am DualSense?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.