God of War 2, Final Fantasy 16 & mehr: Unsere Highlights des PS5-Events

Welche Ankündigung vom PlayStation 5-Showcase hat uns am meisten erfreut? Die GamePro-Redaktion verrät euch ihre Highlights des Events.

von Redaktion GamePro,
19.09.2020 16:00 Uhr

Das sind unsere Highlights des PS5-Showcases. Das sind unsere Highlights des PS5-Showcases.

Sony hat am vergangenen Mittwoch ein wirklich starkes PS5-Event aufs Parkett gelegt. Wir bekamen nicht nur allerhand Neuankündigungen wie Final Fantasy 16 und Hogwarts Legacy präsentiert, sondern wissen jetzt endlich auch, wie viel die PS5 kosten wird und wann sie erscheint.

Die GamePro-Redaktion verrät euch ihre Highlights des Showcases. Natürlich seid ihr ebenfalls gefragt: Verratet uns in den Kommentaren, über welche Spiele und Ankündigungen ihr euch am meisten freut!

Hannes glaubt wieder an Final Fantasy

Final Fantasy 16 - Nächster Teil der Rollenspiel-Reihe angekündigt 4:02 Final Fantasy 16 - Nächster Teil der Rollenspiel-Reihe angekündigt

Hannes Rossow: In den letzten Jahren hatte man es als Final Fantasy-Fan wirklich nicht einfach. Die großen Hauptableger war zwar irgendwie noch ok, aber längst nicht das, was man sich erhofft hatte. Einzig Final Fantasy 14 hielt die Chocobo-Fahne hoch - wenn man sich mit den ganzen MMO-Mechaniken anfreunden konnte. Doch die Ankündigung von Final Fantasy 16 wirkte wie ein echter Lichtblick.

Die Rückkehr zu einem Fantasy-Setting, die A Realm Reborn-Retter in der Team-Führung und dann noch ein Trailer, der Lust auf mehr macht. Meine Hoffnung für die Final Fantasy-Marke ist wieder da. Und wenn ich dafür eine PS5 brauche, dann werde ich sie mir eben holen. Das ist mir meine alte Liebe wirklich wert.

Linda hat richtig Lust auf Spider-Man: Miles Morales & God of War 2

Marvel's Spider-Man: Miles Morales prügelt sich im PS5-Gameplay durch New York City 7:28 Marvel's Spider-Man: Miles Morales prügelt sich im PS5-Gameplay durch New York City

Linda Sprenger: Marvel's Spider-Man entpuppte sich im Jahr 2018 als eines meiner absoluten Jahres-Highlights, genauso wie God of War. Dass nun mit Miles Morales und God of War 2 Ragnarök (Arbeitstitel) zwei neue Ableger für die PS5 erscheinen, macht mich unfassbar glücklich.

Zu Miles Morales haben wir im Zuge des Showcases sogar bereits echtes Gameplay gesehen, und ich finde es beeindruckend, wie viel besser das Standalone-Abenteuer noch einmal im Vergleich zu Marvel's Spider-Man für PS4 aussieht: Die flüssigen Animationen und farbenprächtigen Effekte wirken Next-Gen-würdig. Zum Nachfolger von God of War gab es bis auf das Logo noch nichts zu sehen, jedoch haben Cory Barlog und sein Team von Sony Santa Monica hier mein vollstes Vertrauen. Ich freue mich drauf!

Dennis hat es bei Demon's Souls die Sprache verschlagen

Demon's Souls-Remake: Erster Trailer zur Ankündigung des Souls-Klassikers 1:24 Demon's Souls-Remake: Erster Trailer zur Ankündigung des Souls-Klassikers

Dennis Michel: Ach Leute, was soll ich sagen. Auch wenige Tage nach dem Event bin ich noch immer im siebten Himmel. Demon's Souls, mein Lieblingsspiel, zum Launch der PS5!? Das ist einfach zu schön um wahr zu sein. Ich könnte jetzt seitenlang aufzählen, warum ich das gezeigte Gameplay aus dem Prolog so fantastisch fand. Kurzum: Bluepoint verstehen was sie machen und bringen zudem noch kleine, frische Ansätze in die Neuauflage.

Doch auch abseits des Action-RPGs gab es für mich zwei weitere Highlights: "God of War 2", auf das ich mich nach dem hervorragenden Vorgänger wirklich sehr freue, und Hogwarts Legacy. Solch ein Spiel im Harry Potter-Universum ist schon so lange überfällig und das Gezeigte hat direkt Lust auf mehr gemacht. Doch das waren nur meine Höhepunkte, insgesamt hat Sony zumindest in Sachen Spielen das bislang stärkste digitale Events des Jahres präsentiert.

Basti bekommt mehr und mehr Lust auf Deathloop

Deathloop - Zeigt mehr von Black Reef & neues Gameplay 3:38 Deathloop - Zeigt mehr von Black Reef & neues Gameplay

Sebastian Zeitz: Ich hatte mich bisher nicht so viel mit Deathloop beschäftigt und dachte immer, dass es ein Multiplayer-Spiel sein wird, das aber währenddessen zwei Geschichten erzählt. Wie der neueste Trailer zeigt, läuft es aber doch etwas anders ab - und deshalb hab ich Bock drauf.

Deathloop ist essentiell ein Ego-Shooter-Hitman in dem acht Ziele erledigt werden müssen. Je nachdem für welches Ziel ich mich wann entscheide und wie ich die Mission angehe, verändert das den Verlauf der Zeitschleife sowie der Story.

Als Beispiel zeigt der Trailer einen verrückten Wissenschaftler, der morgens eine Entdeckung gemacht hat und deshalb abends auf einer Party nicht erscheint. Entscheide ich mich aber morgens dazu, die Erfindung zu zerstören, kann ich abends auf der Party gleich beide Ziele erledigen. Dieses Experimentieren mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, hat schon bei Hitman immer wieder Spaß gemacht und sieht hier nicht minder interessant aus.

Dazu kommt, dass das Gunplay, angereichert mit den Telekinese-Fähigkeiten, genau die Geschwindigkeit hat, die ich mag. Ich mag sowieso die Zeitschleifen-Mechanik in Medien und der neueste Trailer hat meine große Befürchtung, dass es einen Multiplayer-Zwang geben wird, endgültig beseitigt.

PS5-Event verpasst? Hier sind alle Ankündigungen in der Übersicht:

PS5-Event in der Übersicht: Alle Trailer, Ankündigungen & mehr   266     6

Mehr zum Thema

PS5-Event in der Übersicht: Alle Trailer, Ankündigungen & mehr

Jetzt seid ihr an der Reihe: Was waren eure Highlights des PS5-Showcases?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.