PS5 - Sony rudert zurück: Releasetermine von PS5-Spielen entfernt

Nur die drei PS5-Titel Ratchet & Clank: Rift Apart, Horizon 2: Forbidden West und Returnal haben die Streichung der Releasezeiträume überlebt.

von Jasmin Beverungen,
18.01.2021 10:08 Uhr

Aus den bekannten Releasezeiträumen wird vielleicht nichts. Aus den bekannten Releasezeiträumen wird vielleicht nichts.

Die Freude war groß, als Sony insgesamt 11 Releasezeiträume zu heißerwarteten PS5-Spielen bekannt gab. In einem Trailer zur CES 2021 verriet ein etwa 2 Sekunden langes Standbild die ungefähren Erscheinungstermine zu Titeln wie Kena: Bridge of Spirits, Stray oder Pragmata. Die Zeiträume reichten vom Januar 2021 bis in das Jahr 2023.

Releasezeiträume wurden entfernt

Wer den Trailer zur CES-Show verpasst hat, für den hat Sony den genannten Trailer erneut hochgeladen. Doch wer genauer hinsieht, der erkennt einen kleinen, aber feinen Unterschied zum Original. Zum Ende des Trailers hin wurden sämtliche vorher genannte Releasezeiträume entfernt.

Link zum YouTube-Inhalt

Bleibt man bis zum Ende der Präsentation dran, so erwarten Zuschauer*innen nur noch drei Releasezeiträume, von denen zwei nicht einmal genauer spezifiziert wurden. So können wir Ratchet & Clank: Rift Apart und Horizon 2: Forbidden West für das Jahr 2021 erwarten. Der PS5-exklusive Titel Returnal kommt wie bereits erwartet am 19. März 2021.

Gerade beim PS5-Titel Kena: Bridge of Spirits ist die Streichung mehr als verwunderlich, da der Titel mit dem März 2021 in etwa zwei Monaten erscheinen sollte. Den Unterschied der beiden Standbilder hat Gematsu in einem Tweet festgehalten:

Link zum Twitter-Inhalt

Fragezeichen in den Gesichtern

Wieso Sony die Streichung urplötzlich vorgenommen hat, bleibt offen. Ein Grund für die Streichung könnte sein, dass die Releasedaten intern abgeändert wurden. Durch die COVID-19 Pandemie wurden bereits einige Spiele wie Wasteland 3 oder Far Cry 6 verschoben.

Möglich wäre auch, dass die Releasezeiträume einfach noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren und der Überraschungseffekt für kommende Neuigkeiten zu den besagten PS5-Titeln nun ausbleiben könnte.

Da es sich hierbei nur um Spekulationen und keine offiziell bestätigten Aussagen von Sony handelt, bleibt es abzuwarten, wann die Releasezeiträume der aus dem Trailer gestrichenen Spiele bekannt gegeben werden und ob diese sich von denen im Trailer unterschieden.

Wer die Enthüllung der Releasezeiträume für die 11 PS5-Titel verpasst hat, kann sie sich hier erneut ansehen:

PS5 - Sony verrät neue Release-Zeiträume von 11 PlayStation 5-Spielen   37     2

Mehr zum Thema

PS5 - Sony verrät neue Release-Zeiträume von 11 PlayStation 5-Spielen

Rechnet ihr mit Verschiebungen für Titel wie Kena: Bridge of Spirits oder Solar Ash?

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.